Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

28.12.17 – Jahresrückblick

baby&junior: Die Top-Themen 2017

Was waren die Themen der Baby- und Kinderausstattungsbranche, die unsere Leser am meisten interessierten resp. klickten? Hier kommen die am häufigsten online gelesenen Artikel des Jahres im Rückblick.

2017Sliderbild.png

© xxx

 

Die Highlights aus dem 1. Quartal:

• Kinderwagen im Test: Vier Mal „Mangelhaft“: Bei der jährlichen Untersuchung des Verbraucherorgans Stiftung Warentest kommt heraus, dass ein Drittel aller getesteten Modelle mit Schadstoffen belastet ist.     Testsieger ist der Britax Go Big.

• Stiftung Warentest: Bugaboo erkennt Testergebnisse nicht an: Bugaboo möchte die Ergebnisse lieber diskutieren.

• ZDF Wiso: Babytees im Test: In verschiedenen Babytees fand das Verbrauchermagazin wiederholt krebserregende Pflanzengifte.

• Neue Unternehmenszentrale für Joie: Das Vertriebsunternehmen für die Marken Joie und Nuna expandiert und baut sich ein neues Heim.

• iF Design Award: Die Gewinner unserer Branche: Schön, schöner, noch schöner: Insgesamt 24 Unternehmen können den begehrten Designpreis 2017 entgegennehmen.

 

Die Highlights aus dem 2. Quartal:

• Mafowerk-Studie: Wo kaufen die Deutschen am liebsten Babyprodukte? Drogerien und Amazon machen das Rennen.

• Stiftung Warentest: Viele „gute“ Modelle: Die Stiftung Warentest, Bibel der kritischen Verbraucher, testet Autokindersitze – mit, puh, überwiegend positiven Ergebnissen.

• Selecta muss Insolvenz anmelden: Der bayerische Traditionshersteller muss aufgrund von Uneinigkeiten unter den Gesellschaftern einen Insolvenzantrag stellen. Ein Käufer aber wird bald gefunden.

• Astrid Schulte verlässt Bellybutton: Die Geschäftsführerin möchte sich einer neuen Herausforderung stellen.

• Playtime zum ersten Mal in Berlin: Ein Ableger des Playtime-Formats bekleidet einen neuen Standort.

• Mehr GOTS-Betriebe: Die meisten Zuwächse, wen wundert's, gibt's in Bangladesch und China. Aber, auch die Zahl in Deutschland wächst.

 

Die Highlights aus dem 3. Quartal: 

• Neues Führungstrio bei Knorr-Baby: Die Berrangs treten ab.

• Britax übernimmt Seed: Britax plant mit der Übernahme das eigene Premium-Segment auszubauen.

• Nominierungen Innovation Awards 2017: Mitte August verrät die Koelnmesse, welche Produkte für den Innovation Award der Kind + Jugend 2017 nominiert sind. Heißer Favorit: ein beheizbarer Kinderwagen.

• Die Gewinner der Innovation Awards 2017: Taadaa! ....

• In eigener Sache: Unser Liveticker zur Kind + Jugend 2017: Wer Lust hat, sich alles noch einmal anzusehen, kann dies gerne hier tun, ansonsten freuen wir uns schon aufs nächste Jahr! Bitte zahlreich mitmachen!

 

Die Highlights aus dem 4. Quartal:

• Markenrelaunch bei Fillikid: Das neue Kinderwagenlabel Fill wird auf der Handelsbühne vorgestellt.

• Pro7Sat.1 Licensing launcht neue Kleinkindmarke: Vögelchen im Höhenflug!

• Maxi-Cosi bringt ersten Kindersitz mit Airbags auf den Markt: Kein Luftschloss mehr: Nach vielen Jahren der Entwicklung bringt Dorel/Maxi-Cosi die Autokindersicherheit einen Schritt weiter.

• Jens Fischer/K.U.L.T.OBJEKT: „Den Niedlichkeitsfaktor nutzen“: Retail-Inszenierer Jens Fischer plädiert für emotionaleres POS-Marketing in der Babyausstattung.

• Osann: Füße hoch! Wahre Worte zum Abschluss des Jahres.

 Wir wünschen allen baby&junior-Lesern einen guten Start ins neue Jahr & ein schönes und erfolgreiches 2018!