Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.11.17 – Autokindersitz-Zubehör

Osann: Füße hoch!

Kindersitz-Hersteller Osann geht Ende Januar 2018 mit FeetUp, der patentierten Schutzunterlage mit integrierter Fußstütze, in den Handel.

OsannFeet-UpKindersitz.jpg

Mit FeetUp hängen Kinderfüße nicht einfach in der Luft. © Osann

 
OsannFeet-UpBabyschale.jpg

Die Unterlage ist für alle Kindersitze mit oder ohne Isofix geeignet. © Osann

 
Alle Bilder anzeigen

Mit der neuen Schutzunterlage FeetUp präsentiert Osann ein sinnvolles Auto-Accessoire, das nicht nur den Kindersitz, sondern auch kleine Kinderbeine schont. Die strapazierfähige Unterlage wird auf der Rückbank fixiert und der Kindersitz, ob mit oder ohne Isofix, darüber wie gewohnt befestigt. So sorgt FeetUp nicht nur für rutschfesten Halt, sondern vermindert auch zu tiefe Druckstellen im Autopolster. 
   
Beinkomfort fürs Kind 
  
Integriert ist eine Fußstütze für Kinder bis zu sechs Jahren, die bei Bedarf ausgeklappt werden kann. Sie sorgt auch im Auto für eine ergonomische Sitzhaltung der Kids, weil sie zwischen der Höhe des Autositzes und dem Boden einen Ausgleich schafft und einem Taubheitsgefühl in den Beinen effektiv entgegenwirkt. Insbesondere bei längeren Autofahrten werden Kinderbeine durch FeetUp optimal entlastet.