Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.12.16 – „Unser Weihnachtsgeschäft“

Nachgefragt bei Anna-Helen Stibbe, Nestling in Erfurt

baby&junior hat Verbandsvertreter und Fachhändler zu ihren Erfahrungen und aktuellen Plänen sowie Erwartungen zum Weihnachtsgeschäft befragt.

IMG_6553

Anna-Helen Stibbe führt zusammen mit ihrer Partnerin das Fachgeschäft „Nestling“ in Erfurt. 

 

„Im Advent werden wir unser Geschäft ein wenig weihnachtlich dekorieren, aber eher dezent und natürlich kindertauglich. Das Weihnachtsgeschäft findet bei uns eher im Januar statt. Viele Eltern kommen im Dezember zur Beratung zu uns und wünschen sich dann zu Weihnachten den Kindersitz, den sie im Januar dann kaufen. So kamen im letzten Jahr viele unserer Kunden im Januar mit einem Umschlag mit Bargeld und Weihnachtskarte. Ein klassisches Weihnachtsgeschäft haben wir nicht.“

Lesen Sie auch die weiteren Statements aus der Branche: 

Nachgefragt bei Markus Schütz, Spielwelt Schütz in Altötting

Nachgefragt bei Reinhard Gehringer, Vorsitzender des Verbandes der Korbwaren-, Kindermöbel- und Kinderwagenindustrie (VKKK)

Nachgefragt bei Sylvia Galster, Wundervoller Start in Fürth

Nachgefragt bei Michael Neumann, Vorstandsmitglied des BDKH