Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

31.08.16 – Made in Spain

Oblumi: Maßarbeit

Wenn ein Kind krank ist, befinden sich Eltern im Alarmzustand – wie gut, dass das Smartphone-Thermometer Oblumi tapp ihnen die Sicherheit gibt, nichts zu übersehen!

aa04forehead.jpg

Kinderleicht gestaltet sich mit Oblumi tapp das Fiebermessen.

 
ab02case.jpg

Im praktischen Etui ist Oblumi tapp überall dabei – und braucht weniger Platz als ein Schnuller.

 
Alle Bilder anzeigen

Das Oblumi tapp des gleichnamigen spanischen Entwicklers wird einfach ans Handy angeschlossen und macht dieses zu einem digitalen Infrarot-Thermometer: In nur wenigen Sekunden lässt sich damit die Körpertemperatur an der Stirn oder im Ohr messen (oder auch ebenso genau und schnell die Temperatur von Flüssigkeiten/Fläschchen bestimmen); der Infrarot-Sensor wurde eigens für medizinische Anwendungen entwickelt.

Die Oblumi-App berechnet zudem für jeden Patienten anhand seiner Daten die Dosierung der gebräuchlichsten Medikamente. Die Patientenprofile aus allen Daten können mit anderen Nutzern geteilt werden und aktualisieren sich überall automatisch (über die Oblumi-Cloud); ein Alarm erinnert ans Fiebermessen oder an die Medikamenteneinnahme und automatische Benachrichtigungen stehen ebenfalls zur Verfügung.

Oblumi tapp ist mit iOs von Apple und Android kompatibel.Das Einloggen über Tablet oder PC erlaubt den Zugriff auf detailliertere Informationen.

Weitere Artikel zu: