Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

24.08.16 – Pflege & Hygiene

Grünspecht: Natürlich durch den Baby-Alltag

Zu den Neuheiten gehört die Bio-Fett-/„Heil“-Wolle, die beanspruchte Brustwarzen genauso pflegt wie empfindliche Babypopos und gereizte Hautpartien.

adheilwolle.jpg

Die Bio-Fett-/„Heil“-Wolle pflegt durch ihren naturbelassenen Lanolingehalt.

 
abmoltontuecher2stfreistell.jpg

Ebenfalls neu im GRÜNSPECHT-Portfolio: die saugstarken, weichen und vielseitigen Molton-Tücher.

 
Alle Bilder anzeigen

Seit 1994 stellt das Unternehmen aus Karlskron Naturprodukte für Babys, Kinder sowie Erwachsene her und vertreibt diese. Dabei produziert GRÜNSPECHT in Deutschland am liebsten in Werkstätten für behinderte Menschen. Schließlich steht für den streng kontrollierten Hersteller von Medizinprodukten nicht nur die Nachhaltigkeit, sondern auch seine soziale Verantwortung im Mittelpunkt.

Neu ist die Bio-Fett-/„Heil“-Wolle, die beanspruchte Brustwarzen genauso pflegt wie empfindliche Babypopos und gereizte Hautpartien. Aus der wiederverschließbaren Spender-Box lässt sich die Schurwolle (kontrolliert biologische Tierhaltung) sparsam entnehmen.
  
Für eine trockene Matratze sorgt die Bio-Betteinlage: Ihre beidseitige Molton-Lage aus reiner Baumwolle (kontrolliert biologischer Anbau) macht sie saugstark und weich; die Nässe-Sperrschicht besteht aus Polyurethan. Zudem ist die Betteinlage dicht gegen Milben bzw. Milbenkot, kochfest bis 95° C und chemisch reinigungsbeständig.