Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.07.17 – Lustiges Kinderbuch

Coppenrath: Knattern mit Klang

Ein sehr reizvolles Thema für die Kleinen behandelt „Wer pupst denn da?“: Das Pappbilderbuch von Anna Taube ist bei Coppenrath, Münster, erschienen.

Coppenrath-Cover-Wer-pupst.jpg

© Coppenrath

 
Coppenrath-Innen-Wer-pupst.jpg

© Coppenrath

 

Witzig, frech und charmant erzählt Anna Taube von Bär Don Arne, der seine Freunde bekocht. Es gibt Chili con Carne – und schon sorgen zahlreiche Tönchen für Heiterkeit: Kinder ab 24 Monaten (oder jünger!) drücken auf die Bäuche oder Popos der unterschiedlichen Tiere in „Wer pupst denn da?“ und hören dann fasziniert, welches Geräusch ihnen entfleucht. Günther Jakobs hat die einfache, gereimte Geschichte illustriert. Am Ende des lustigen Vorlese-Buchs steht ein Fazit, das auch bei anderen Gelegenheiten zutrifft, nämlich „ein jeder pupst auf seine Weise“. Amüsant für Klein und Groß!