Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.09.15 – Ökotest

Kinderteppiche unter der Lupe

Das Verbrauchermagazin Ökotest veröffentlicht in der September-Ausgabe die Ergebnisse seines Kinderteppich-Tests.

sigikid_Teppich

Pinky Queeny von sigikid ist empfehlenswert. 

 

Der letzte Teppich-Test liegt 13 Jahre zurück, aber die Qualität habe sich seitdem „nicht gesteigert“, heißt es im Testbericht des Magazins.

Für die eingehende Prüfung in diesem Jahr wurden 15 ausgewählte Kinderteppiche ins Labor geschickt. Neun Produkte kann Ökotest empfehlen, zum Beispiel den Teppich Pinky Queeny von sigikid. Er bekam von den Testern das Gesamturteil „gut“, im Praxistest allein ein „sehr gut“.

Problematische Inhaltsstoffe

13 der 15 getesteten Matten enthalten laut Testbericht umstrittene halogenorganische Verbindungen und optische Aufheller.

In einigen Teppichen finden sich zudem Mengen an Benzidin, DEHP (Weichmacher) und DEHT (Weichmacherersatz), die den gesetzlichen Grenzwert überschreiten. Die laut Ökotest-Bericht sehr problematischen Inhaltsstoffe brachten daher vier Teppichen das Testurteil „ungenügend“ ein.

Ein fünfter erhielt gar das Urteil „nicht verkehrsfähig“.