Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.10.17 – Kinderwagen

Nikimotion: Zum Wenden und Wandeln

Bald bringt das österreichische Unternehmen Nikimotion sein Modell Autofold auch dreirädrig auf den Markt.

Nikimotion-Autofold-3-Rad-und.jpg

Auf das neue Autofold-Modell mit drei Rädern passt auch eine Babywanne. © Nikimotion

 
Nikimotion-Autofold-3-Rad.jpg

Neuer Look gefällig? – Die Farb-Kits (Auflage, Verdeck und Bügel) lassen sich ganz nach Wunsch wechseln. © Nikimotion

 

Zuwachs erwartet die Nikimotion-Familie, zu der bislang die Kinderwagen Blade, Autofold und Autofold Lite gehören: Bald bringt das österreichische Unternehmen den Autofold auch dreirädrig auf den Markt. Seinem großen Bruder steht der neue Kinderwagen dabei in nichts nach – im Gegenteil, der Autofold wird durch ein Rad weniger sogar noch wendiger als gewohnt und lässt sich mühelos mit einer Hand lenken. Seine PU-Räder machen den komfortablen Begleiter für sportliche Aktivitäten sowohl geländegängig als auch asphalttauglich. Wird er gerade nicht gebraucht, ist der Autofold kinderleicht und schnell klein zusammengefaltet, um ihn abzustellen bzw. zu transportieren.

Überraschen will Nikimotion zudem mit neuen Stoffen und Farben: Die Farb-Kits der Linen-Kollektion bestehen aus Memory Foam-Auflage, Dach und Bügel in Leinenstoff-Optik und kommen in vier Farben. Weil die Blade- und Autofold-Gestelle nunmehr nicht nur in Schwarz, sondern auch in Snow White angeboten werden, ergeben sich durch die neuen Linen- bzw. knalligen Jersey-Farb-Kits viele Kombinationsmöglichkeiten.

Weitere Artikel zu: