Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.12.13 – ADAC und Stiftung Warentest

Crash-Test: Autokindersitze

Der aktuelle ADAC-Autokindersitztest ist ernüchternd. Auffallend viele Modelle wurden schlecht bewertet.

Stolzer Sieger im Test des ADAC und der Stiftung Warentest: Der Cybex Juno 2-Fix ist für Kinder von etwa ein bis vier Jahren geeignet.

Stolzer Sieger im Test des ADAC und der Stiftung Warentest: Der Cybex Juno 2-Fix ist für Kinder von etwa ein bis vier Jahren geeignet.

 
Die Recaro-Modelle Monza Nova 2 und Monza Nova 2 Seatfix überzeugten die Tester auch im Bereich Bedienung und Ergonomie.

Die Recaro-Modelle Monza Nova 2 und Monza Nova 2 Seatfix überzeugten die Tester auch im Bereich Bedienung und Ergonomie.

 

Vier von 15 mangelhaft: Das ist das Ergebnis des jüngsten ADAC-Autokindersitztests in Kooperation mit der Stiftung Warentest.

Schlechte Noten bekam z. B. ein Modell, bei dem der Gurt beim Crashtest aus der Führung rutschte und in den Hals des Kindes einschnitt. Punktabzug gab es außerdem bei Kindersitzen, weil der Seitenaufprallschutz bzw. die Isofix-Verankerung versagt hatte. Auch hohe Schadstoffbelastungen wurden deklariert und entsprechend negativ bewertet.

Sicher geht anders

Freude herrscht dagegen bei Cybex in Bayreuth: Nachdem der Cybex Sirona bereits im Juni als Stiftung Warentest-Sieger in der Gruppe 0+/I hervorging, wurde nun auch der Cybex Juno 2-Fix (Klasse I) mit dem Testurteil „Sehr gut“ bewertet. Der Kindersitz wird mit Fangkörper angeboten. Eltern sollten jedoch vor dem Kauf beachten, dass nicht jedes Kind einen Fangkörper akzeptiert.

Ein „Gut“ in Klasse I erhielten der Q-Retraktor Fix sowie der Q-Retraktor Fix & Support Leg von Casualplay. Ebenfalls zu empfehlen sind der Römer Kidfix XP SICT, der Monza Nova 2, der Monza Nova 2 Seatfix (beide Recaro) und der Storchenmühle Solar (Klasse II/III). Die Tester honorierten die beiden Recaro-Modelle aufgrund ihrer geringen Belastungswerte im Seiten-Crash mit der Teilnote „Sehr gut“.

Der ADAC empfiehlt, die Kindersitze vor dem Kauf im eigenen Wagen auszuprobieren. Der Sitz muss sich stabil befestigen lassen; auch der richtige Gurtverlauf ist unbedingt zu beachten.