Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

23.02.17 – Kinderwagen im Test

Bergsteiger: „Veraltetes Modell getestet“

Stiftung Warentest bezeichnet das Modell Capri von Bergsteiger als „Chemiecocktail“. Das Statement von Geschäftsführer Christoph Runnebaum lesen Sie hier.

bergsteiger.jpg

Kein Capri-Feeling: Beim Modell von Bergsteiger Kinderwagen fanden die Tester viele Schadstoffe. (Bild: www.bergsteiger-kinderwagen.de)

 

„Im test 3/2017 der Stiftung Warentest wurde unter anderem unser Kinderwagenmodell Bergsteiger Capri getestet. In diesem Test wurden laut Stiftung Warentest Schadstoffe im Regenverdeck und dem Kinderwagengriff festgestellt. 
  
Regenverdeck 
Alle unsere Kinderwagenmodelle werden mit Textilien gefertigt, die eine Oeko-Tex-Standard 100-Zertfizierung besitzen und somit als unbedenklich gelten. Dies hat auch die Stiftung Warentest so festgestellt. Nur im Regenverdeck, dass einzeln im Lieferumfang enthalten ist, wurden von der Stiftung Warentest erhöhte Werte festgestellt. Dies ist für uns aber nicht nachvollziehbar, da wir von dem Zulieferer dieses Artikels zugesichert bekommen haben, dass alle Werte eingehalten werden. 
  
Darüber hinaus haben wir das Regenverdeck von einem renommierten, deutschen Laboratorium separat prüfen lassen. Auch in diesem Prüfbericht wurde festgestellt, dass die Anforderungen erfüllt sind. Wir haben somit bestätigt bekommen, dass das Regenverdeck alle Anforderungen erfüllt und somit unbedenklich als Regenschutz am Kinderwagen verwendet werden kann. 
   
Kinderwagengriff 
Die Stiftung Warentest hat ein veraltetes Modell getestet, welches schon seit geraumer Zeit aufgrund einer Designanpassung nicht mehr in der Produktion verwendet wird. Dies haben wir auch mehrmals der Stiftung Warentest mitgeteilt, ohne das hierauf reagiert wurde. Wir hatten auch mehrmals angeboten, dass aktuelle Modell bereitzustellen, aber auch hierauf gab es keine Reaktion. Der seit langem, aktuelle Kinderwagengriff wurde natürlich getestet und erfüllt auch alle Anforderungen. 
  
Sitzkomfort
Die Sitzeinheiten des Kinderwagens haben sich seit Jahren bei unseren Kunden positiv bewährt. Auch gab es bisher keine Rückmeldungen von unseren Kunden, die den Sitzkomfort unserer Kinderwagen bemängelten. Unsere Kinderwagen entsprechen den europäischen Sicherheitsstandards und Anforderungen. 
  
Darüber hinaus werden sie fortlaufend optimiert, sodass die Qualität gesichert und nach Möglichkeit weiter gesteigert wird. Hätten wir entsprechendes Kundenfeedback erhalten, so hätten wir auch reagiert. Wir können somit aus eigenen Erfahrungen nicht nachvollziehen, warum der Sitzkomfort beanstandet wird. 
Für unser Unternehmen steht das Wohl des Kunden an erster Stelle. Wir befinden uns daher noch in Gesprächen mit der Stiftung Warentest, um zu klären, wie es zu unterschiedlichen Testergebnissen kommen konnte.“ 
  
Christoph Runnebaum, Geschäftsführer