Schwangere

KeleyaSchwangereApp-Ammely.jpg

In Zeiten des Hebammenmangels hilft „ammely“ bei der Suche und Vermittlung von Hebammenleistungen. © Keleya

 
25.06.21 – Digitale Hebammenvermittlung

Digitale Hebammenvermittlung

Ein Jahr „ammely“

Die digitale Hebammenvermittlung „ammely“ feiert ihren ersten Geburtstag und schon bereits beachtliche Erfolge. Von  Katja Keienburg
Kaiserschluepfer-Leggings.jpg

Die Slips „Bauchgefühl“ und „Bauchschmeichler“ bringt Kaiserschlüpfer nun auch als Leggings in den Größen S bis XL auf den Markt. © Kaiserschlüpfer

 
24.06.21 – Für Mamas

Für Mamas

Kaiserschlüpfer launcht Leggings

Die Klassiker „Bauchgefühl“ und „Bauchschmeichler“ von Kaiserschlüpfer gibt es ab sofort auch als Leggings. Von  Katja Keienburg
miBabyShopping-Umfrage.png

Wie gehen (werdende) Mütter in Pandemiezeiten beim Online-Shopping vor? Das Webportal miBaby hat eine Umfrage unter 1042 Frauen durchgeführt. © miBaby

 
22.06.21 – Gastbeitrag von Georg Nietsch, miBaby GmbH

Gastbeitrag von Georg Nietsch, miBaby GmbH

Was (werdende) Mütter beim Online-Shopping erwarten

E-Commerce hat 2020 pandemiebedingt einen beispiellosen Boom erlebt. Aber was ist Schwangeren und jungen Familien wichtig, wenn sie im Internet einkaufen? ... Von  Tanja Kraemer
Sea-Band-Akkupressurband.jpg

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist der Nei-Kuan-Akupressurpunkt gegen Übelkeit bereits seit über 4000 Jahren bekannt. Hier setzen die elastischen „Sea-Band®mama! Akupressur-Armbänder“ an: Die Therapiemethode verbessert laut Hersteller durch Akupressur am Handgelenk das allgemeine Wohlbefinden werdender Mütter und senkt auch das Risiko für Depressionen. Kleine Plastiknoppen üben sanften Druck auf den wichtigen Punkt „P6“ aus. Entscheidend ist die richtige Positionierung der Noppen an der Innenseite der Arme, drei Finger breit unterhalb des Handgelenks zwischen Elle und Speiche. Auch sehr starke Beschwerden der sogenannten Hyperemesis gravidarum lassen sich verbessern, wenn die Frauen die Armbänder mindestens zwölf Stunden am Tag tragen. © Sea-Band

 
09.05.21 – Für Mamas

Für Mamas

Praktische Helferlein

Heute ist Muttertag! Deshalb stehen in dieserThemenwelt (werdende) Mütter und ihre Bedürfnisse rund um Familienplanung, Schwangerschaft oder Wochenbett ... Von  Katja Keienburg
Hebammen-Anja-Stern-Marie.jpg

Seit März 2019 betreiben Anja Stern (li.) und Marie Beinhauer hallohebamme.de und lassen ihre berufliche Erfahrung mit einfließen. © Simone Lobgesang

 
05.05.21 – Themenreihe Hebammen

Themenreihe Hebammen

Welttag der Hebammen 2021

Heute ist Welttag der Hebammen – und gerade während der Corona-Pandemie kämpfen sie mit erschwerten Bedingungen. Wir haben ein paar spannende Artikel zusammengestellt. Von  Katja Keienburg
mamalila-Vienna-Kapuzenmantel.jpg

2005 war die Geburtsstunde der Idee der Tragejacke und die Firmengründung durch Vicki Marx. Obwohl mamalila von Anfang an auch international in Nordeuropa verkauft hat, galt es erstmal, das Konzept „Tragejacke“ bekannt zu machen. © mamalila

 
09.03.21 – Designgeschichten

Designgeschichten

Vicki Marx und der Kapuzenmantel „Vienna“

Mehrwert für Mutter und Kind: Das war das große Ziel von Vicki Marx für ihre erste Tragejacke. Am Beispiel des Kapuzenmantels „Vienna“ erklärt die mamalila-Gründerin ... Von  Katja Keienburg
Schwangere-Frau.jpeg

Hebammen-testen.de bietet der Industrie die Möglichkeit, für ihre Produkte ein Siegel mit Empfehlungsquote von Geburtshelferinnen zu bekommen. © lev dolgachov/Syda Productions - stock.adobe.com

 
25.01.20 – Hebammen-testen.de

Hebammen-testen.de

Im Einsatz für die Hebammen

Hebammen fungieren heute auch als Multiplikatoren der Industrie. Das Portal hebammen-testen.de bringt die Baby- und Kinderausstattungsbranche, Hebammen ... Von  Tanja Kraemer