Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.10.15 – Interior

Paidi: Neue Kinderzimmer-Programme

Die neuen Möbelprogramme KIRA und YLVIE waren die Highlights von PAIDI auf der diesjährigen Fachmesse Kind + Jugend in Köln.

PAIDI_Baby

Das neue Kinderzimmer-Programm KIRA strahlt Wärme, Ruhe und Geborgenheit aus.

 
PAIDI_keckes_Baby

Gute Idee: Die neuen Möbel von PAIDI wachsen mit.

 

Die Kinder- und Jugendmöbel kommen mit ihrer zeitlosen Schönheit dem Nachwuchs und seinen Eltern gleichermaßen entgegen. Und dies über Jahre hinweg, denn die mitwachsenden Programme von PAIDI begleiten die Entwicklung des Kindes vom Baby- bis zum Jugendzimmer. 
  
Ein Programm voller Kontraste - KIRA
  
Das neue Kinderzimmerprogramm KIRA bietet eine scheinbar „schwebende“ Optik, die zugleich Ruhe und Geborgenheit vermittelt. Ein spannender Kontrast für designorientierte Eltern, denn KIRA gibt es in Kreideweiß mit einer warmen, natürlich wirkenden Eiche-Nebraska oder Eiche-Nautik-Nachbildung. Die dicken Deckplatten der Kommoden und Schränke erzeugen ein gestalterisches Spannungsverhältnis und sorgen für eine interessante Optik. Beim Babybett ohne sichtbare Verschraubungen zeigt sich die hochwertige Qualität, für die PAIDI steht - gemäß dem Motto „Was gut aussieht, darf auch praktisch sein“. Bei KIRA gibt es sowohl im zwei- und dreitürigen Kleiderschrank als auch in der Kommode (hier stehen zwei Breiten zur Wahl) und den Regalen viel Stauraum.
  
Skandinavischer Look neu interpretiert - YLVIE
  
Mit dem neuen PAIDI-Programm YLVIE findet einer der beliebtesten Einrichtungsstile Deutschlands seinen Weg ins Kinderzimmer: Der skandinavische Look gefällt in schlichter, formaler Gestaltung mit klaren, hellen Möbeln, die zugleich viel Wärme bringen. PAIDI interpretiert das skandinavische Retro-Design neu: Die frische und moderne Farbstellung in Kreideweiß mit Birke, schräg gestellte Füße in Birke massiv, die runden Griffe und nicht zuletzt die massiven Deckplatten von Kommoden und Schränken mit gesofteten Kanten besitzen eine interessante gestalterische Wirkung. Auch hier gibt es reichlich Stauraum: einen zwei-, drei- oder viertürigen Kleiderschrank und die (Wickel-) Kommode, die zudem in zwei Breiten erhältlich ist. Ergänzt werden kann mit Standregal, kleiner Garderobe, zusätzlichen Regalen (mit und ohne Türen), Spielbänken und einem Telefontischchen.