Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.09.15 – Designer-Hochstuhl

Nomi im stationären Handel erhältlich

Der dänische Hochstuhl Nomi überzeugt mit einer einzigartigen Kombination aus Holz und Kunststoff im skandinavischen Design.

Nomi-Hochstühle

Mit Nomi geht es hoch hinaus!

 

Bei Funktionalität, Ergonomie und Sicherheit setzt Nomi neue Maßstäbe für Kinder-Hochstühle.

Ab der Kind+Jugend 2015 ist Nomi über die 2E Vertriebs-GmbH aus Köln auch für den stationären Handel erhältlich.

Gestaltet wurde der Nomi Kinderstuhl von Peter Opsvik, einem weltberühmten Möbeldesigner, der bereits im Jahr 1972 den legendären Tripp Trapp-Hochstuhl entworfen hat.

2014 wurde der Nomi als einziges dänisches Produkt mit dem international renommierten Designpreis Red Dot: Best of the Best ausgezeichnet.

Nomi wurde mit der Absicht entwickelt, in Form und Funktion den besten Kinderstuhl der Welt zu schaffen. Der Stuhl lässt sich ohne Werkzeuge stufenlos verstellen und bietet dem Kind immer genau die Unterstützung, die es am Familientisch braucht. Die Bewegungsfreiheit des Kindes zählt zu den grundlegenden Konzepten, auf denen Nomi beruht.

Der Name des Stuhls ist aus dem Wort „Ergonomie“ abgeleitet. Nomi ist einer der wenigen Kinder-Hochstühle auf dem Markt, die das Kind vom Säuglings- bis zum Teenageralter begleiten. Er besteht aus einer feststehenden Mittelsäule und austauschbaren Sitz-/Liegeelementen für Kinder jedes Alters.

Nomi wird aus nachhaltigen und recyclingfähigen Materialien hergestellt und wurde gemäß den aktuellsten Europäischen Normen (EN) für Sicherheit, Komfort und Ergonomie geprüft und genehmigt (Nomi Hochstuhl EN14988-1:2006+A1:2012 und Nomi Baby EN12790:2009).

Der Hersteller Evomove A/S präsentiert Nomi auf der Kind + Jugend 2015 in Halle 10.1, Stand E058.