Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

23.07.19 – Kinderwagen & Buggys

Maxi-Cosi baut Buggy-Range aus

Mit den drei neuen Buggys Gia, Diza und Lara erweitert Maxi-Cosi sein Produkt-Portfolio im Kinderwagenbereich.

Maxi-CosiLaraLifestyle.jpg

Auf Reisen ist Buggy Lara schnell auf- und zugeklappt. © Maxi-Cosi

 
Maxi-CosiDiza.jpg

Modell Diza punktet zusätzlich mit aktuellem Colorway-Design. © Maxi-Cosi

 
Alle Bilder anzeigen

Mit den drei neuen Modellen bietet der Maxi-Cosi wendige und komfortable Begleiter für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten an.

Das Allrounder-Modell Gia für Kinder bis 22 kg Körpergewicht kommt mit gefederten Geländereifen und großem Einkaufskorb, ideal für Shoppingtouren oder Ausflüge in den Park. Das Sonnenverdeck mit LSF 50 ist ausziehbar und verbirgt eine Tasche, in der Handy und Schlüssel sicher untergebracht werden können. Kompakt geklappt durch den Ein-Hand-Faltmechanismus findet der Gia auch bei Nichtgebrauch ein Plätzchen. Auch eine Babyschale kann auf Gia befestigt werden, dafür hält Maxi-Cosi passende Adapter bereit.

Maxi-Cosi Diza für Kinder bis 15 kg Körpergewicht ist mit 4,2 kg ein sehr leichter Buggy, der sich easy transportieren lässt und sich deshalb ideal auf Reisen und auf Stadtausflügen macht. Ein gepolsterter Sitz mit zusätzlichem Seitenschutz bietet Komfort und Geborgenheit, für ein entspannendes Nickerchen unterwegs lässt sich die Rückenlehne auch in die Liegeposition verstellen. Gefederte Räder, eine verstellbare Fußstütze und ein ebenfalls ausziehbares Sonnenverdeck runden die Ausstattung des Diza ab.

Der ultrakompakte Buggy Lara (bis 15 kg Körpergewicht) lässt sich per Ein-Hand-Faltmechanismus auf ein Faltmaß von 50 x 50 x 25 cm zusammenlegen und ist deshalb überall ein willkommener Begleiter. Ist keine Hand frei, kann das Modell (6,3 kg) auch mit Gurt über der Schulter getragen werden. Mit extra hohem Sitz behält der Nachwuchs den Überblick und auch hier ist ein Schläfchen in der Liegeposition möglich.

Alle Modelle sind ab sofort erhältlich.