Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

28.04.17 – Petite Fashion Week, Wien

Luxus-Labels auf dem Laufsteg

Zum zweiten Mal präsentierte die Petite Fashion Week im Vienna Ballhaus einem ausgewählten Publikum große Mode für die Kleinen.

Petite-Fashion-Week-Catwalk.jpg

Auf der Petite Fashion Week zeigten Lia Bach und LeStoff die Trends für den kommenden Sommer. © Philipp Hutter / Wolfgang Agnelli

 
Petite-Fashion-Week.jpg

Auch Kinderzone war im Vienna Ballhaus vertreten. © Philipp Hutter / Wolfgang Agnelli

 

Das Vienna Ballhaus in der Hauptstadt bildete genau die richtige Kulisse für Kindermode-Labels und Designer, die sich in Wien bzw. in Österreich neu oder stärker etablieren möchten. Auch exklusive Boutiquen waren auf der Petite Fashion Week Ende April vertreten. Die teilnehmenden Marken und Geschäfte wie etwa Lia Bach (Designerin Julia Sterzenbach), Mayoral und Kindsknopf präsentierten sich im Rahmen einer Fashion Show.

Auf dem Catwalk zeigten die jungen Models, die Promi-Figaro Josef Winkler gestylt hatte, was im Sommer 2017 modisch angesagt ist. Zum Rahmenprogramm des stimmungsvollen Abends gehörte auch die Kinderballett-Performance der Académie de Danse Vienne unter der Leitung von Direktor Oleksandr Maslyannikov. Organisiert wurde die Petite Fashion Week von der auf Mode sowie Lifestyle spezialisierten PR- und Event-Agentur Communication Studio.