Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.09.16 – Kind + Jugend 2016

Besucher-Bestmarke

Über kontinuierliche Zuwächse bei Besucher- und Ausstellerzahl freut sich die Koelnmesse als Veranstalter der Kind + Jugend.

dsa7856.jpg

Ein starkes Team für den Live-Blog von der Kind + Jugend: baby&junior berichtete aus Köln. (Foto: Frank Jankowski)

 

So meldet die Branchen-Leitmesse mit über 22.000 Besuchern aus 112 Ländern und 1024 Ausstellern aus 53 Ländern jetzt Rekordzahlen. Von 15. bis 18. September waren die Neuheiten aus den Bereichen Kindermöbel, Autokindersitze, Kinderwagen, textile Ausstattung, Fashion, Spielzeug und Babypflege/-hygiene auf rund 100.000 m² Ausstellungsfläche zu sehen.

Der Anteil der ausländischen Fachbesucher war mit 71 % etwas höher als im Vorjahr; insgesamt verzeichnete die Kind + Jugend ein Besucherplus von knapp 5 %. Besonders aus Großbritannien, den Niederlanden und Italien kam ein größeres Fachpublikum nach Köln; daneben punkteten vor allem Nord- und Südamerika mit einem deutlichen Plus. „Nirgendwo sonst finden Branchenprofis der Kinder- und Babyausstattung mehr als 3600 Brands von qualitativ führenden Markenherstellern, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Start-ups mit kreativen Ideen wie in Köln“, erklärte Katharina C. Hamma als Geschäftsführerin der Koelnmesse.

Hohe Internationalität

Auch die Anzahl der Aussteller stieg deutlich: 8 % mehr Hersteller und Labels präsentierten sich in Köln, 86 % davon kommen aus dem Ausland; dementsprechend punktet die Koelnmesse zur nächsten Kind + Jugend mit größerer Ausstellungsfläche (plus 10.000 m²). „Die hohe Internationalität, die gute Qualität sowie das positive Feedback des Fachpublikums unterstreichen die Wichtigkeit der Kind + Jugend in der Branche“, betonte der Managing Director Northern Europe Dorel Juvenile Michael Neumann: „Für uns als global agierendes Unternehmen ist die Messe der zentrale Branchen-Treff, um intensive Gespräche zu führen und letztlich unser Business voranzubringen.“

Für einen Austausch nach dem ersten Messetag nutzten viele Aussteller die Happy Hour von baby&junior am Donnerstag, bei der traditionell kühles Kölsch vom Fass ausgeschenkt wird. Hier gibt's eine kleine Auswahl der schönsten Bilder – mehr davon sehen Sie in unseren BRAND NEWS by baby&junior, die am 27. Oktober erscheint!

Sehr erfolgreich lief außerdem die FlypSite von baby&junior: Tausende Besucher unserer Homepage nutzten die Gelegenheit, die Highlights der Messe live mitzuverfolgen. Neben den Preisträgern der Innovation Awards 2016 freute sich auch Inna Shimelmits aus Israel: Mit ihrem Stuhl Pet gewann sie den diesjährigen Kids Design Award.

Zum ersten Mal waren wir auch mit der Videokamera für Sie vor Ort. Unseren Stimmungsfilm finden Sie auf YouTube.