Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.04.14

New Valmar: Natürlich antibakteriell!

Die Pflegelinie Citroganix soll in deutschen Familien-Haushalten unentbehrlich werden. Was hinter der neuesten Abrundung des Nûby-Produktportfolios steckt, verrät die belgische Produktmanagerin Anne-Sophie Detavernier im Interview mit baby&junior.

Anne-Sophie Detavernier, Produktmanagerin bei New Valmar in Belgien.

Anne-Sophie Detavernier, Produktmanagerin bei New Valmar in Belgien.

 

baby&junior: Die Citroganix-Pflegeserie gibt es in anderen Ländern schon länger. Warum musste die Markteinführung in Deutschland bis jetzt warten? Anne-Sophie Detavernier: „Die Naturkosmetikserie Citroganix war bereits vor der deutschen Markteinführung in den USA, in Indien und einigen asiatischen Ländern im Handel erhältlich. Die europaweite Vermarktung nahm längere Zeit in Anspruch, da wir aufgrund der strengeren europäischen Vorschriften im Bereich Naturkosmetik und Zertifizierungen mehr Zeit in die Forschung und Entwicklung gesteckt haben. Zudem haben wir beschlossen, alle 14 Produkte der Naturkosmetikserie auf einmal auf den Markt zu bringen, was in den zuvor genannten Ländern nicht der Fall war. Während der Forschungszeit haben wir umfangreiche Marktanalysen erstellt und für uns passende Marketingstrategien für die Markteinführung entwickelt.“ baby&junior: Welches Marketing-Paket wurde für Citroganix geschnürt? Anne-Sophie Detavernier: „Unsere Marketingstrategien sind vielseitig und auf jedes einzelne Land abgestimmt. In Deutschland wird Citroganix in Babyfachgeschäften, in Apotheken und im Einzelhandel erhältlich sein. Die Preise sind wettbewerbsfähig und daher auch interessant für Händler und Kunden. Unsere Strategie lässt sich einfach zusammenfassen: Wir möchten qualitativ hochwertige Produkte zu einem attraktiven Preis anbieten.

Anzeigen in Zeitschriften sind in Deutschland immer noch sehr wichtig; deshalb haben wir bereits zur Markteinführung in Deutschland geschaltet. Europaweit fokussieren wir uns auf Online-Marketing, Messen und Produkttests. Facebook bietet uns eine gute Möglichkeit, Blogger und Produkttester für neue Nûby-Produkte zu finden und eine größere virtuelle Reichweite zu schaffen. Junge Eltern informieren sich immer mehr im Internet und nutzen somit auch Informationen aus Produkttests, um sich für neue Produkte zu entscheiden. Zudem können Fragen gestellt werden – und das wiederum bietet uns als Unternehmen die Möglichkeit, eine Kommunikation mit Kunden aufzubauen. Zusätzliche Informationen zum kompletten Citroganix-Programm bietet unsere deutsche Nûby-Homepage.

Wir werden dieses Jahr auch sehr aktiv auf Endverbraucher- und Fachmessen in Deutschland und Österreich unterwegs sein. Dabei stellen wir neue Produkte vor und bieten Eltern Informationen zu verschiedenen Themen an, wie z. B. Babypflege, Stillhilfen sowie Essen und Trinken lernen. In Deutschland sind wir 2014 auf insgesamt sechs Endverbrauchermessen vertreten. Außerdem sind Produkttests mit Zeitschriften und Online-Portalen geplant.“

www.newvalmar.com