Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.07.16 – Neueröffnungen

babymarkt.de expandiert stationär

Der Online-Versender babymarkt.de will sein Filialnetz in den kommenden Jahren erheblich ausweiten.

babymarktfilialedortmund1.jpg

Bald mit drei stationären Läden im Ruhrgebiet vertreten: babymarkt.de (Bild: Filiale Dortmund)

 

Wie das Branchenorgan Textilwirtschaft auf seiner Website berichtet, plant der Online-Händler babymarkt.de, in den nächsten Jahren 10 bis 15 stationäre Filialen zu eröffnen. Pro Jahr seien eine bis drei Eröffnungen vorstellbar, heißt es in der Meldung. 
   
Ein Fachmarkt existiert bereits in Duisburg. In Dortmund wird – neben der bestehenden Filiale am Indupark – am 18. Juli 2016 ein weiterer Store am Westfalendamm (B1) eröffnet.

Auf der Website des Unternehmens, das zur Tengelmann-Gruppe gehört, äußert sich babymarkt.de-Geschäftsführer Thomas Drerup zur gegenwärtigen Entwicklung:
   
„Das Fachmarktkonzept ist ein wichtiger Baustein der Einzelhandelsstrategie von babymarkt.de. Nach einer mehrjährigen Entwicklungsphase wird die Kernkompetenz im E-Commerce nun gezielt um ausgewählte Premiumstandorte ergänzt. Durch eine exzellente Warenpräsentation und vielfältige Beratung bedienen wir jetzt auch die stationäre Nachfrage. Dabei steht Qualität vor Schnelligkeit. Der herausragend gelegene Fachmarkt an der B1 erfüllt in seltener Form alle Anforderungen und wird nun umfangreich modernisiert. Mit der Neueröffnung im Juli sind wir mit drei Filialen im Ruhrgebiet vertreten.“