Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.05.15 – Studie belegt

Der stationäre Handel stirbt nicht aus

Eine neue Studie belegt, dass auch in Zukunft nur eine Minderheit ausschließlich online einkauft.

Zwei Drittel der Deutschen sind selektive Online-Shopper - und werden es bleiben.

Zwei Drittel der Deutschen sind selektive Online-Shopper - und werden es bleiben.

 

Die neue Studie „Cross-Channel im Umbruch - Das Informations- und Kaufverhalten Vol. 7" des ECC Köln und hybris software belegt, dass die Mehrheit der Deutschen zu den selektiven Online-Shoppern zählt – sie kaufen sowohl online als auch stationär ein.

Nur eine Minderheit von acht Prozent lehnt den Online-Einkauf ab.

Der traditionelle Handelskäufer stirbt aus, nicht jedoch der stationäre Handel", sagt Dr. Eva Stüber, Leiterin Research und Consulting am IFH Köln.

Die Studienergebnisse zeigen nämlich, dass fast 40 Prozent aller Käufe im stationären Handel durch Vorab-Recherchen in Online-Shops vorbereitet werden, wodurch sich die Zahl der Cross-Channel-Käufe noch einmal erhöht hat. Tendenziell jüngere Käufer im Alter von 20 bis 25 Jahren informieren sich vor ihrem Offline-Einkauf in Online-Shops.

Für ein Drittel der Online-Shopper ist Amazon die vorrangige Informationsquelle, egal, in welchen Webshops dann tatsächlich eingekauft wurde. Google und diverse Preisvergleichsseiten rangieren weit hinter dem Online-Händler.

Die Grenzen zwischen den einzelnen Kanälen lösen sich auf. Die Kunden denken nicht mehr in Kanälen, sondern wollen nahtlos zwischen digitaler und physischer Welt wechseln", kommentiert Michael Hubrich, Senior Vice President Sales CEC MEE hybris, die jüngsten Entwicklungen.

Die Studie untersuchte mit Fokus auf Käufe in Online-Shops und stationären Geschäftsstellen den Informations- und Kaufprozess von Konsumenten im Cross-Channel-Zeitalter. Sie kann im Online-Shop des IFH Köln bestellt werden: www.shop.ifhkoeln.de.

www.ecckoeln.de