Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.04.17 – Workshop

BTE: Kreativ werben

Welche Maßnahme schießt am Ziel vorbei, welche trifft voll ins Schwarze? Wie man heute über verschiedene Kanäle wirbt, zeigt der BTE-Workshop am 9. Mai in Köln.

Workshop-Imagebild.jpg

Bei den vielen verfügbaren Kanälen ist heute Kreativität im Marketing gefragt. © Pixabay

 

Neue Medien wie Facebook, Instagram, Whatsapp, Blogs und auch Email-Newsletter treten immer mehr in den Vordergrund, wenn es ums Marketing im Handel geht. Aber auch klassische Werbekanäle wie postalische Mailings oder Plakatwerbung finden weiterhin Anklang. Dabei unterscheidet sich maßgeblich, welche Methoden und Inhalte auf welcher Plattform Erfolg haben.

Wie Inhaber, Geschäftsführer und Marketing-Leiter im Mode- und Schuhhandel selbst gute Inhalte finden und diese wirksam weiter verbreiten können, zeigt der Workshop „Kreativtechniken für Marketing, Blogs, Facebook & Co.“, den der BTE Handelsverband Textil am 9. Mai in Köln veranstaltet. Referent Andreas Unger, Geschäftsführender Gesellschafter der Hutter & Unger Werbeagentur, führt in verschiedene Kreativitätstechniken ein und übt mit den Teilnehmern deren praktische Umsetzung unter Differenzierung der verschiedenen Kanäle.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt – Anmeldeschluss ist der 28. April. Die Teilnahmegebühren belaufen sich auf 299 Euro für Mitglieder des Einzelhandelsverbandes, ansonsten auf 399 Euro, jeweils zzgl. MwSt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter www.bte.de/Veranstaltungen/BTE-Veranstaltungen/BTE-Workshop-Kreativtechniken.