Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

GfK

Familie-Shopping.jpeg

Die Verbraucherstimmung ist der GfK-Konsumklimastudie zufolge im Mai 2019 nahezu unverändert. © puhhha - stock.adobe.com

 
03.06.19 – GfK-Konsumklimastudie für Mai 2019

GfK-Konsumklimastudie für Mai 2019

Verbraucherstimmung beinahe unverändert

Die Stimmung der Verbraucher zeigt sich im Mai nur wenig verändert. Die Einkommenserwartung legt leicht zu, andere Punkte nehmen geringe Einbußen hin. Von  Carmen Mlcoch
FrauenEinkaufenTueten.jpeg

Die Konsumstimmung bleibt im Frühjahr 2019 intakt – dass das so bleibt hängt aber von der Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ab. © Robert Kneschke/stock.adobe.com

 
Laut GfK hat sich das Konsumklima stabilisiert – insgesamt zeigt die Stimmung der Verbraucher im April 2019 aber ein uneinheitliches Bild. Von  Carmen Mlcoch
Konsumklina-April.jpg

Die Entwicklung des Konsumklimaindikators im Verlauf der letzten Jahre. © GfK

 
28.03.19 – GfK

GfK

Dämpfer für das Konsumklima

Der Start in das Jahr 2019 war zufriedenstellend – nun erfährt das Konsumklima einen kleinen Dämpfer, wie die GfK Konsumklimastudie vermeldet. Von  Carmen Mlcoch
GfK-Einzelhandelsprognose-2019.jpg

Die höchsten Umsätze werden erwartungsgemäß in den Großstädten erzielt, aber auch kleinere Standorte wie Würzburg bringen Potenzial mit. © GfK

 
21.02.19 – GfK-Einzelhandelsprognose

GfK-Einzelhandelsprognose

Mittelstädte mit Potenzial

Für 2019 geht die GfK von einem leichten nominalen Wachstum von 0,8 % aus. Neben den Großstädten zeigten auch einige Mittelstädte hohes Umsatzpotenzial. Von  Kathrin Erbacher
GfK-Kaufkraftprognose-19.jpg

Die Pro-Kopf-Kaufkraft ist regional ganz unterschiedlich verteilt. © GfK

 
13.12.18 – GfK-Prognose für 2019

GfK-Prognose für 2019

Höhere Kaufkraft erwartet

2019 wird laut GfK jeder im Schnitt 763 Euro mehr zur Verfügung haben als 2018. Die regionale Verteilung der Kaufkraft ist dabei ganz unterschiedlich. Von  Miriam Hegner
GfK-NuernbergElektrogeraete.jpg

Die Umsatzmenge von Video-Babyphones hat im Vergleich zu 2017 deutlich zugelegt. © GfK Nürnberg

 
23.09.18 – GfK-Gastbeitrag

GfK-Gastbeitrag

Video-Babyphones legen zu

Trotz deutlich höherer Preise im Vergleich zu reinen Audiomodellen werden Babyphones mit Kamera verstärkt nachgefragt. Ein Gastbeitrag von Klaus Neefischer, ... Von  Redaktion
Einzelhandelszentralitaet-GfK.jpg

Vor allem der Einzelhandel bayrischer Mittelzentren profitiert von ihrer Anziehungskraft auf das Umland. © GfK

 
06.07.18 – GfK-Studie

GfK-Studie

Mittelzentren ziehen Einkäufer an

Es sind keineswegs die Metropolen, in die die meisten Ausgaben im Einzelhandel fließen: Die GfK-Studie zur Einzelhandelszentralität zeigt, dass vor allem ... Von  Redaktion