Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.05.17 – Baby & Company

Unterwegs mit Jette-Modellen

Besondere Kinderwagen kommen von Baby & Company im österreichischen Mauerkirchen: Unter der Lizenzmarke der deutschen Designerin Jette Joop laufen aktuell Jacob und Jonathan.

Jette-Kinderwagen-Jonathan.jpg

Edel anzusehen und für zwei Kinder gemacht ist Zwillingssportwagen Jonathan. © Baby & Company

 
Nikimotion-Jette-Kinderwagen.jpg

Der Leichtsportwagen Jacob von Jette Kinderwagen hat vorne Einzelräder. © Nikimotion

 
Alle Bilder anzeigen

Seit Mai 2017 sind die beiden Jette Kinderwagen Jacob und Jonathan auf dem Markt. Die leichten Modelle gefallen durch einfache Handhabung und kleines Faltmaß. Sie sind weitgehend baugleich; Leichtsportwagen Jacob (5,7 kg) wurde für ein Kind gemacht, während in Jonathan (9,1 kg) Zwillinge oder Geschwister komfortabel geschoben werden können.

Beide Kinderwagen haben abnehmbare Dächer mit Sonnenblenden sowie vorne feststellbare Schwenkräder. Rückenlehnen und Fußrasten lassen sich unabhängig voneinander bis in die Liegeposition bringen; Fünf-Punkt-Gurte mit zusätzlicher Polsterung und Frontbügel sichern die kleinen Passagiere. Sowohl Jacob als auch Jonathan können zusammengelegt senkrecht abgestellt werden.

Baby & Company aus Mauerkirchen (Österreich) produziert die Jette Kinderwagen; bekannt wurde das Traditionsunternehmen durch die Marke Hoco. Seine beiden Eigentümer Alfred und Dr. Christian Horn sind außerdem Vertriebspartner von Nikimotion.