Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.06.15 – „Red Dot: Best of the Best“

Joolz Geo - Glücklicher Sieger

Ein Kinderwagen erhielt bei der gestrigen Verleihung der Red Dot Design Awards im Bereich Produktdesign die höchste Auszeichnung.

baby&junior-Redaktionsmitglied Tanja Kraemer berichtet vor Ort von den Feierlichkeiten.

Der prämierte Kinderwagen wird – wie alle Siegerprodukte 2015 – im Red Dot Design Museum auf dem historischen Gelände der Zeche Zollverein in...

Der prämierte Kinderwagen wird – wie alle Siegerprodukte 2015 – im Red Dot Design Museum auf dem historischen Gelände der Zeche Zollverein in Essen ausgestellt.

 
Designer Stam Spangenberg und baby&junior-Redaktionsmitglied Tanja Kraemer mit dem ausgezeichneten Joolz Geo im Red Dot Design Museum Essen.

Designer Stam Spangenberg und baby&junior-Redaktionsmitglied Tanja Kraemer mit dem ausgezeichneten Joolz Geo im Red Dot Design Museum Essen.

 
Alle Bilder anzeigen

In der Kategorie Baby&Kind errang das Modell Joolz Geo aus den Niederlanden den „Red Dot: Best of the Best“, die höchste Einzelauszeichnung des renommierten Wettbewerbs, dessen Preisverleihung alljährlich in Essen stattfindet.

Auf der Sonderausstellung „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2015“ im Red Dot Design Museum konnte das Gefährt begutachtet und auch ausprobiert werden.

Der Joolz Geo sei zunächst als Einzelkinderwagen ab Geburt nutzbar, könne aber bei Familienzuwachs zu einem Doppelkinderwagen umgebaut werden, erklärte Designer Stam Spangenberg das Prinzip seines Produkts in den historischen Räumen der Zeche Zollverein.

Anregungen zur Entwicklung und Gestaltung des Joolz Geo hätten er und sein Kollege Emile Kuenen, beide Milk Design B.V./Amsterdam, sich von Joolz-Kunden geholt.

Oftmals ist bei der Geburt des ersten Kindes unklar, ob noch ein weiteres folgen soll. Wenn Eltern sich für den Joolz Geo entscheiden, brauchen sie sich keine Gedanken über den Kauf eines zweiten Wagens zu machen.

Der Kinderwagen ist durch den Einsatz einer zweiten Babywanne bzw. eines zweiten Sitzes für das Geschwisterkind oder aber auch für Zwillinge von Anfang an nutzbar.

Zudem besticht der wandelbare Geo durch seine schnörkellose Optik. Spangenberg ist es als Designer wichtig, klare Formen zu schaffen. Eine Ausstattung mit zu vielen Details lehnt er ab.

Ein Kinderwagen ist ein Produkt, das die meiste Zeit nur herumsteht. Aber es darf dabei gut aussehen.“

Die Auszeichnung mit dem „Red Dot: Best of the Best“ sei für die kreativen Niederländer Spangenberg und Kuenen „eine große Ehre“.

Die Trophäe konnten sich die beiden schließlich – und sogar als erste – am Abend auf der Red Dot Gala im Aalto-Theater in Essen abholen.

Der internationale Red Dot Design-Wettbewerb Essen feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen; der Red Dot gilt als Qualitätssiegel für gutes und innovatives Design.

Im Jubiläumsjahr konnten von insgesamt 4928 Einreichungen aus 56 Nationen 81 die höchste Einzelauszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ erringen.

Wer die weiteren Red Dot-Preisträger 2015 aus der Kategorie Baby&Kind sind, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe der baby&junior, die am 14. Juli erscheint!