Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20.11.15 – Textile Ausstattung

Grünspecht: Ungeheuer nett

Vor den zahnlosen Wärmemonstern des Medizinprodukte-Herstellers Grünspecht brauchen sich Kinder wirklich nicht zu fürchten, denn die kuscheligen Helfer spenden wohltuende Wärme.

aaWaermemonster_Set_print3_neu

Grusel suchen Kinder hier vergebens: Gismo, Ulfbert und Babbels stehen auf der guten Seite.

 
abWaermemonster_Set_print1

Kann man sich warmhalten: Die Kuschelmonster beruhigen Körper und Seele der Allerkleinsten.

 

Gismo (grün), Ulfbert (braun) und Babbels (blau) kommen in fröhlich-bunten Designs und sind mit weichen Rapssamen gefüllt. Das Kissen wird herausgenommen und separat in der Mikrowelle oder im Backofen erwärmt, um anschließend wieder in die hübsche Monsterhülle (22 x 22 cm) gesteckt zu werden und anschließend Bauchschmerzen, Krämpfe, Blähungen und Erkältungskrankheiten zu lindern.
  
Der Bezug ist zudem bei 30° C waschbar. Grünspecht legt Wert auf Nachhaltigkeit und achtet deshalb auf kurze Transportwege und regionale Fertigung – ein Teil der Produkte ist ausschließlich „Made in Germany“.
  
Auch sieht sich das Unternehmen aus Karlskron in der sozialen Verantwortung: Die Innenkissen der Wärmemonster werden – wie viele andere Produkte auch – in Werkstätten für Menschen mit Behinderung gefertigt.