Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

28.11.16 – FIT 0/16: Brasilianische Kindermode

Turnaround auf Besucherseite

Den ersten Jahreszyklus der beiden FIT 0/16-Ausgaben unter ihrer Leitung konnte die Koelnmesse mit sehr guten Ergebnissen abschließen: Über 65 brasilianische und internationale Marken für Kindermode und -produkte stellten sich in São Paulo vor.

g1a8532.jpg

Die neuesten Trends können Fachbesucher bei der FIT 0/16 ordern.

 
g1a8690.jpg

Im Fokus der brasilianischen Messe steht die Kindermode.

 
Alle Bilder anzeigen

„Vor dem Hintergrund einer schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage in Brasilien war es unser Anspruch, die derzeit bestehenden Geschäftsmöglichkeiten im Land auf die FIT 0/16 zu fokussieren. Dass wir dabei sogar den Turnaround auf Besucherseite geschafft haben zeigt, dass die Branche von der FIT 0/16 in den kommenden Jahren noch sehr viel erwarten darf“, betont Denis Steker als Geschäftsbereichsleiter International der Koelnmesse.

Die Trends für die kühlere Jahreszeit entdeckten 3212 Fachbesucher aus Brasilien und aus den Nachbarländern bei der jüngsten Ausgabe der Business-Plattform in São Paulo; das bedeutet ein Plus von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Während zum Winter-Termin vor allem die brasilianische Kinderbekleidungsindustrie ihre Kollektionen präsentiert, findet die Sommer-Ausgabe zusammen mit der Pueri Expo als Messeableger der Kölner Kind + Jugend statt. Dabei wird Baby- und Kinderausstattung internationaler Marken gezeigt. Der nächste Termin für das Messe-Duo ist vom 26. bis 29. Mai 2017; 82 Marken haben ihre Teilnahme an der kommenden 49. FIT 0/16 und 2. Pueri Expo schon bestätigt.

„Die FIT 0/16 ist durch die Organisation mit dem Know-how der Koelnmesse viel mehr als ein Ausstellungsort. Das Event bietet den Einzelhändlern neben dem Ordergeschäft die Möglichkeit, sich zu professionalisieren und neues Wissen über Trends und Verkauf mitzunehmen“, sagt der Geschäftsführer der Koelnmesse in Brasilien Cassiano Facchinetti. So gehörten die Vorträge im Trendforum, eine Aussteller-Beratung zu Markenführung und Modemarketing, eine Webinar-Reihe sowie Seminare und Workshops mit Experten aus Mode und Vertrieb zum Rahmenprogramm.