Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.12.16 – Fairs&Events

Supreme Kids startet Order-Saison

Auf ein umfangreiches und erweitertes Angebot für die neue Herbst/Winter-Saison dürfen sich Besucher der nächsten Supreme Kids in München freuen.

img7504-1480494249.jpg

Im Januar dient die Supreme Kids wieder als Orderplattform für Kindermode.

 
img7489.jpg

Dabei gibt's in München die neuesten Kollektionen für Herbst/Winter 2017/2018 zu sehen ...

 
Alle Bilder anzeigen

So nutzen die wichtigsten Fashion-Labels für Kinder die neunte Ausgabe der Supreme Kids vom 27. bis 29. Januar 2017, um sich im Münchener MTC world of fashion (Haus 1) zu präsentieren. Mit dieser Veranstaltung startet die Dachmarke The Supreme Group, unter der die munichfashion.company GmbH mittlerweile elf Fachmessen laufen lässt, in die Order-Saison 2017 und feiert gleichzeitig ihr zehntes Firmenjubiläum. Zum Portfolio des Messeorganisators gehören auch sechs Endverbrauchermessen.

Auf der kommenden Supreme Kids zeigen mehr als 600 nationale und internationale Modemarken ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2017/2018. Neben bekannten Namen wie Camp David Next Generation, sigikid und Vingino finden sich dabei zusätzlich Neuaussteller wie Bogner, Living Kitzbühel, Primigi, Schnizler, Diesel Schuhe und Steiff Schuhe. „Von Saison zu Saison steigt die Nachfrage der Aussteller, so dass wir nicht nur vorzeitig erneut ausgebucht sind und unsere Warteliste immer länger wird, sondern auch die Möglichkeit haben, unseren Besuchern ein selektives und umfangreiches Portfolio im Bereich der Kindermode in Deutschland und dem angrenzenden Ausland zu präsentieren“, erzählt Martina Westermeier als Projektleiterin der Supreme Kids.

Übrigens: Die beiden Ausstellungsorte der Supreme Group, nämlich Düsseldorf und München, können auch temporär als Showrooms oder als Ausstellungs- bzw. Eventflächen gemietet werden.