Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

10.01.18 – Kids Now, Hofheim-Wallau

Startschuss in die neue Saison

Den Auftakt macht vom 12. bis 14. Januar die Kids Now in Hofheim-Wallau. Das erweiterte Rahmenprogramm der Modemesse soll Fachhändler gezielt unterstützen.

Kids-NowSommer.jpg

Im Trendspace können sich Händler Anregungen für die Präsentation im Geschäft holen. © Kids Now

 

„Unser Ziel ist es, den Fachhandel durch die KIDS NOW nachhaltig zu unterstützen. Basis bildet sicherlich ein umfassendes Produktportfolio, das über die wichtigsten Trends für die kommende Saison informiert. Darüber hinaus zeigen wir Besuchern aber auch weiterführende Ideen, mit denen sie beim Kunden zusätzliche Kaufanreize wecken können. Nicht zuletzt gibt unser Instagram-Workshop praktische Tipps, wie man sein Geschäft mit Social Media gewinnbringend vermarkten kann“, erklärte Axel Fehse, Projektleiter der Kids Now. 
  
Neben einem Überblick über die Kollektionen für Herbst/Winter 2018/2019 bekommt der Besucher auf der Fläche „Trendspace“, verlegt ins Messefoyer, mittels Schaufensterfiguren Inspirationen und Deko-Ideen für den eigenen POS. Teilnehmende Hersteller der Winter-Ausgabe sind fella4stores, Hindsgaul und die Penther Formes Group.
   
Im Rahmen des Programms „Inside Kids Now“ präsentieren sich auf einer Sonderfläche wieder viele internationale Marken, die in den deutschen Markt eintreten wollen. „Mit Newcomer-Labels aus Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Polen, Slowenien, Spanien und Schweden bieten wir den Fachhändlern eine einmalige Vielfalt für die Sortimentsplanung und damit verbunden die Option, dem eigenen Fachgeschäft ein Alleinstellungsmerkmal zu geben“, so Axel Fehse. Mit dabei sind u.a. die Labels Amelie et Sophie, Bardossa, Mapanda, Motherlylove und Koh Mabby
  
Die Kids Now stellt die Labels vor und unterstützt bei der Kontaktaufnahme und Abwicklung der Order vor Ort. Partner der Fläche sind der Wirtschaftsverband CDH Mitte und das Magazin Childhood Business. 
  
Die Sonderfläche „Puzzles“ bietet Newcomern, Jung-Designern, Accessoire-Anbietern und Dienstleistern die Möglichkeit, innovative Produkte für die effektive Sortimentserweiterung auszustellen, die Rubrik „Schnelldreher“ zeigt Sortimentsideen für's kleine Budget. 
   
Zum Programm gehört auch erneut ein Vortrag von Speaker und Kommunikationstrainer Viney Lugani am Messesamstag um 13:30 Uhr, Thema ist „Instagram: Die Goldmarie des digitalen Handels“. Am Samstagabend bietet die „Kids Now After Hour“ wieder Gelegenheit für entspanntes Networking.