Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.10.15 – Textilmesse in China

Start der Intertextile 2015

Auf der diesjährigen Herbst-Ausgabe der Fachmesse Intertextile in Shanghai sind auch 18 deutsche Firmen vertreten.

Intertextile_Shanghai

Die deutsche Textil- und Bekleidungsbranche stellt im German Pavilion aus. (Foto: http://intertextile-shanghai-apparel-fabrics-autumn.hk.messefrankfurt.com)

 

Heute öffnet die Intertextile Apparel Fabrics - Autumn Edition ihre Tore im National Exhibition and Convention Center in Shanghai. Bis zum 15. Oktober präsentieren sich dort rund 4.000 Aussteller aus 30 Ländern. Die Fachmesse ist derzeit eine der größten Messen für Hersteller von  Bekleidungsstoffen und Zubehör weltweit und findet jährlich sowohl im Frühjahr als auch im Herbst statt.
  
Auf der Messe gibt es wieder eine offiziell geförderte deutsche Beteiligung, organisiert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und dem Verband der deutschen Messewirtschaft (AUMA). Im German Pavilion zeigen sich 18 Unternehmen der deutschen Textil- und Bekleidungsindustrie, u.a. Amann Group, Weyermann, dralon, Freudenberg, Outlast Europe, Steiff Schulte und Hänsel.
  
Laut einer Mitteilung des Gesamtverbands der deutschen Textil- und Modeindustrie e.V. setzte die Branche in 2014 mehr als 28. Mrd. Euro um, davon ca. 40 Prozent Bekleidung. Für 2015 werden ein Umsatzplus und gute Exportzahlen erwartet, das erste Halbjahr 2015 brachte bereits ein Export-Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
  

Weitere Artikel zu: