Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.02.19 – Personalie

Neuer Geschäftsführer EMEA bei Britax

Erwin Wieffering hat mit Wirkung ab Januar 2019 die Position als Präsident und Geschäftsführer von Britax Römer für die Märkte Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) übernommen.

Erwin-WiefferingBritax-Roemer.jpg

Erwin Wieffering ist neuer EMEA-Chef bei Britax Römer. © Britax Römer

 

Britax Römer, führender Hersteller im Bereich Kindersicherheit und -mobilität, beschreibt Erwin Wieffering als einen versierten Experten in den Bereichen Management, Marketing und kaufmännischer Führung, der 22 Jahre Erfahrung aus europäischen und globalen Positionen mitbringt.

Zuletzt war er als Global Chief Marketing Officer von Verisure/Securitas Direct tätig. „Wiefferings Expertise trug maßgeblich zur bedeutenden Trendwende im privaten Sicherheitsgewerbe bei, wodurch der Marktanteil verdreifacht und neue Maßstäbe in der Kundenzufriedenheit gesetzt wurden“, heißt es im Britax-Presseschreiben.

Vor seiner Beschäftigung bei Verisure/Securitas Direct war Erwin Wieffering 18 Jahre bei den global aufgestellten Konsumgüterherstellern Procter & Gamble und Gillette tätig, wo er die Bereiche Schönheit, Gesundheit und Pflege führte.

Er wird seine neue Position im Hauptsitz von Britax Römer im bayerischen Leipheim antreten. „Mit Erwins ausgewiesenen Führungseigenschaften und neuen Sichtweisen aus anderen Branchen ist Britax Römer ideal aufgestellt, um sein volles Potenzial auf dem europäischen Markt entfalten zu können", sagte Alexander Lacik, CEO der Britax Childcare Group.