Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

23.06.15 – Ernst Feiler GmbH

Feinstes Frottier aus (Ober-)Franken

Das Familienunternehmen Feiler mit Sitz in Hohenberg a. d. Eger gilt als weltweit führender Hersteller von echter, buntgewebter Chenille und hochwertigem Frottier mit Chenille-Bordüre.

Den Grundstein für das Unternehmen legte Ernst Feiler 1928 im Sudetenland.

Mit viel Liebe zum Detail fertigt man bei Ernst Feiler in Hohenberg a. d. Eger.

Mit viel Liebe zum Detail fertigt man bei Ernst Feiler in Hohenberg a. d. Eger.

 
Frottier- und Chenille-Panorama: der Feiler STORE in Frankfurt.

Frottier- und Chenille-Panorama: der Feiler STORE in Frankfurt.

 

Mittlerweile verkaufen die Geschwister Dieter und Dagmar Schwedt, die Enkel des Firmengründers, ihre exklusiven Badtextilien, flauschigen Babyartikel sowie modischen Taschen und Accessoires in 30 Ländern auf der ganzen Welt. Ca. 150 Mitarbeiter stehen hinter der aufwändigen Produktion „made in Germany". 

Auch wenn schon in den Anfangsjahren des Unternehmens hochwertige Chenille-Waren im Hause Feiler gefertigt wurden, hat man die Kunst der Chenille-Weberei hier laufend technisch weiterentwickelt und perfektioniert. Da die Textilien mit der empfindlichen Kinderhaut in Berührung kommen, achtet man schon beim Einkauf der Garne auf Schadstofffreiheit. Die Zertifizierung gemäß OEKO-TEX Standard 100 garantiert ständige Qualitätskontrollen; während der gesamten Produktion steht auch der Umweltschutz im Fokus.

Zu den Meilensteinen in der Firmengeschichte gehört sicherlich die erfolgreiche Umstellung von der reinen Handweberei auf die maschinengestützte Produktion in den 1950er Jahren. Auch die schwere Rezession in der Textilindustrie und der seit 1988 stetig steigende Chenille-Umsatz in Japan beeinflussten das Unternehmen maßgeblich.

Im Sommer 2012 öffnete der erste Feiler STORE in Frankfurt; seit 2013 werden Kunden direkt vom Haus betreut.