Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.10.18 – Großer Preis des Mittelstandes

Ewers: Erneuerung mit Auszeichnung

Qualität und Durchhaltevermögen zahlen sich aus: Die Ewers Strümpfe GmbH erhält den „Großen Preis des Mittelstandes 2018“.

Michael-Papenheim.jpg

Michael Papenheim, geschäftsführender Gesellschafter der Ewers Strümpfe GmbH und Gesellschafter Kay Stiefermann nehmen den „Großen Preis des Mittelstandes 2018“ entgegen. © Ewers/Boris Loeffert

 
Grosser-Preis-des.jpg

Bundesweit wurden 4917 mittelständische Unternehmen, Banken und Kommunen für den „Großen Preis des Mitelstandes 2018“ nominiert. © meeco communication services © meeco communication services

 

Die Herstellung von Baby- und Kinderstrümpfen mit dem gewissen Extra sind das Spezialgebiet der 1866 gegründeten Traditionsmarke Ewers Strümpfe GmbH aus Medebach im Hochsauerlandkreis.
  
Jetzt nahmen der geschäftsführende Gesellschafter Michael Papenheim und Gesellschafter Kay Stiefermann den „Großen Preis des Mittelstandes 2018“ in Düsseldorf entgegen. Die wechselvolle Geschichte der Ewers Strümpfe Gmbh nahm mit der Neugründung 2014 unter neuer Leitung eine positive Wendung: Der Umsatz hat sich inzwischen mehr als verdreifacht und die Anzahl der Mitarbeiter und Auszubildenden hat sich verdoppelt.
Mit innovativen Produktideen wie patentierten Anti-Rutsch-Socken und einem Relaunch der Marke knüpft die Firma an alte Erfolge an. Dank der Partnerschaft mit der Breitex GmbH in Dittersdorf bei Chemnitz produziert Ewers Strümpfe verstärkt mit dem Qualitätssiegel „Made in Germany“. Seit 2018 tragen die Produkte von Ewers das GOTS-Siegel, sind also zu 70 % aus Naturfasern hergestellt und ökologisch einwandfrei. Der Vertrieb erfolgt über den firmeneigenen Online-Shop, Amazon, das hauseigene Factory-Outlet und einen B2B-Bereich im Internet für die mehr als 3000 Handelspartner und -vertreter.