Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

04.08.15 – Amazon

Trade-In wird eingestellt

Amazon Trade-In gab Kunden bisher die Möglichkeit, gebrauchte Produkte an Amazon zu schicken und dafür Gutscheine der Plattform zu erhalten. Das Konzept scheint nicht aufzugehen. Zum 31. August wird der Service eingestellt.

Gebrauchte Artikel an Amazon senden und einen Gutschein erhalten, geht nur noch bis 31. August. (Foto: Twin Design/Shutterstock)

Gebrauchte Artikel an Amazon senden und einen Gutschein erhalten, geht nur noch bis 31. August. (Foto: Twin Design/Shutterstock)

 

„Ausmisten lohnt sich. Schaffen Sie Platz und belohnen Sie sich mit einem Amazon Gutschein!“ Mit diesem Slogan warb der Online-Gigant bisher für sein hauseigenes Trade-In-Programm. Die Kunden waren aufgefordert, gebrauchte Bücher und DVDs, Videospiele, Handys oder auch Tablets an Amazon zu schicken und sich somit einen Gutschein zu sichern. Die Höhe der entsprechenden Gutschrift wurde dabei von einem Bewerter festgelegt.

Das Trade-In-Programm steht nun vor dem Aus. Bereits zum 31. August wird der Service eingestellt. Nach diesem Zeitpunkt können Kunden keine gebrauchten Bücher, Tablets oder sonstige Produkte mehr über das Trade-In-Programm eintauschen.

Laut Bericht auf onlinehaendler-news.de verweist Amazon auf die Frage, ob es künftig eine Alternative geben wird, lediglich auf seinen Dienst „Marketplace“.

http://www.onlinehaendler-news.de

Weitere Artikel zu: