Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.06.15

Online-Shops setzen häufiger auf Kreditkarte

Zu den beliebtesten von Online-Händlern angebotenen Zahlungsverfahren in Deutschland zählen Wallets/Online-Verfahren, Kreditkarte und klassische Bezahlmethoden. Die drei Verfahren sind mit jeweils rund 80 bis 90 Prozent Verbreitung in etwa gleich beliebt bei den Händlern.

Zahlen per Rechnung verliert für Online-Shop-Anbieter an Attraktivität. (Grafik: EHI)

Zahlen per Rechnung verliert für Online-Shop-Anbieter an Attraktivität. (Grafik: EHI)

 

Die EHI-Studie Online-Payment 2015 zeigt die angebotenen Zahlungsverfahren der Top 1000 Online-Shops in Deutschland in den Jahren 2013 und 2014 im Vergleich. 86 Prozent dieser Online-Händler bieten 2014 die Kreditkartenzahlung an. 2013 waren es erst 81 Prozent gewesen. Online-Shops bieten häufig mehrere Zahlungsverfahren an. Aus diesem Grund übersteigt die Summe der Anteile die 100 Prozent.

Das EHI Retail Institute errechnete die Zahlen auf der Grundlage der Daten aus den Studien „E-Commerce-Markt Deutschland 2014“ und „E-Commerce-Markt Deutschland 2013“.

www.handelsdaten.de