07.05.20 – Online-Shop der Woche

Little Stars, Freiburg

Nachhaltige Kinderausstattung, schöne Deko, gutes Spielzeug – Wertigkeit ist essentiell für die Sortimentsgestaltung von Little Stars. Durch Personalisierung werden aus den Produkten einzigartige Lieblingsstücke.

Online-Shop-Little-Stars.png

Langlebige Unikate: Little Stars setzt auf Wertigkeit, Nachhaltigkeit und Personalisierung. © littlestars-shop.de

 
Onlineshop-Little-Stars.png

Das Sortiment des Online-Shops ist klar strukturiert und bietet – etwa mittels des Geschenkefinders – zusätzliche Filteroptionen. © littlestars-shop.de

 

Den Grundstein für unseren Online-Shop dieser Woche legte vor 33 Jahren der Geschichtswissenschaftler Joseph Nietfeld mit der Gründung der Historia GmbH – diese bietet damals wie heute historische Originalzeitungen und Jahrgangsweine als persönliche Geschenke, eine Art historische Zeitreise in die Vergangenheit, sowie viele individualisierte Geschenke. Die Geburtsstunde des Online-Shops Little Stars steht in direktem Zusammenhang mit den vielen Geburtsstunden innerhalb der Gründerfamilie: „Da wir insgesamt auf weit über 30 Kinder und Enkel kommen, hatten wir die Idee, die Personalisierung auch für Kinder- und Babyartikel anzuwenden”, erklärt Sophie Bender, Tochter des Gründers, heutige Geschäftsführerin von Historia sowie selbst Mutter von drei Kindern. „Wir haben darum letztes Jahr im Herbst unseren neuen Shop www.littleStars-Shop.de gelauncht.”

Showroom in Planung

Ein stationäres Geschäft gibt es derzeit nicht, allerdings bereitet das 32 Mitarbeiter umfassende Team gerade einen Showroom vor, in dem regionale Kunden bestellte Ware auch abholen können – im Augenblick natürlich unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen.

Das Sortiment von Little Stars umfasst vorrangig Geschenke, die personalisiert werden. Von Rasseln & Greiflingen, Schnuller- & Kinderwagenketten für die Kleinsten über Puppen, Schaukelpferde und Holzspielzeug bis hin zu Schmuck, Kinderzimmeraccessoires oder Geschirr und Besteck. Der Zugang zum Sortiment ist dabei besonders benutzerfreundlich gestaltet, die Produkte nach Themen, Anlässen und Personen strukturiert. Darüber hinaus gibt es einen Geschenkefinder, mit dem die Produkte zusätzlich nach Geschlecht und nach Alter gefiltert werden können. Ganz bewusst gebe es, so Sophie Bender, bei Little Stars nicht alles, was der Spielzeugmarkt hergibt. Sinnvoll müssen die Produkte sein und die Shopbetreiber selber überzeugen, hauptsächlich kommen diese von den Herstellern Goki, JaBaDaBaDo, Vilac und Pallas. Den Kunden erreichen sie innerhalb von ein bis drei Werktagen, als Zahlungsoptionen stehen PayPal, Kreditkarte, Nachnahme, Vorauskasse, Sofortüberweisung oder eben auch die Barzahlung vor Ort zur Auswahl.

Nachhaltig auf allen Ebenen

Hohen Stellenwert im Unternehmen nimmt auch das Thema Nachhaltigkeit ein: „Wir bieten ausschließlich Produkte von Herstellern an, die Wert auf Qualität legen. Es gibt bei uns bewusst kein Plastikspielzeug. Wir suchen nur solche Produkte als Geschenkidee aus, von denen wir meinen, dass sie so wertig sind, dass sie die Zeit überdauern und nicht im Müll landen werden!” Und auch im beruflichen Alltag setzt sich der Nachhaltigkeitsgedanke fort: Im Büro gibt es nur fair gehandelten Bio-Kaffee und Bio-Milch, zudem werden recycelte Kartonagen als Packmaterial verwendet. Aber auch größere Maßnahmen nimmt das Familienunternehmen in Angriff: etwa durch den Umzug in ein per Erdwärmepumpe betriebenes Gebäude oder die Anschaffung eines E-Autos für den Fuhrpark.