Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

windeln.de

.jpg

Nakiki gibt's nicht mehr – Windeln.de bündelt seine Angebote im Kern-Shop. © Windeln.de

 
11.05.18 – Geschäftsbericht 1. Quartal 2018

Geschäftsbericht 1. Quartal 2018

Windeln.de verzeichnet Umsatzrückgang

Windeln.de, Onlinehändler für Baby- und Kleinkindprodukte, muss mit Erlösen in Höhe von 32,8 Millionen Euro im ersten Quartal 2018 Umsatzeinbußen vermelden. Von  Tanja Kraemer