Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.06.18 – Baby mobil

Jonobaby: Cute & Comfy

Babytragen sind nicht nur bequem und praktisch, sondern beeinflussen vor allem auch die Eltern-Kind-Bindung positiv. Jonobaby liefert den Beweis.

JonobabyMei-Tai-Trage-Mama-.jpg

Von Hebammen empfohlen – Mit den Mei Tai Tragen von Jojobaby ist Mama immer zum Greifen nah. © Jonobaby

 
JonobabyMei-Tai-Trage-gelb.jpg

Verschiedene Farben und Muster sowie die süße Wichtelkapuze machen die Babytragen zum echten Blickfang. © Jonobaby

 
Alle Bilder anzeigen

Für Jonobaby-Gründerin Antonia Falk sind Babytragen schon seit der Geburt ihrer Tochter vor 20 Jahren mehr als nur komfortable Hilfsmittel, um den Nachwuchs von A nach B zu bringen.

Vielmehr geben sie Eltern die Chance, optimal auf ihr Kind einzugehen und mit ihm in vertrauter Nähe zu kommunizieren, während gleichzeitig die Mobilität nach der Schwangerschaft zurückkehrt. Diese Überzeugung teilte Antonia Falk zunächst mit Freunden und Bekannten und später mit den Kunden ihrer 2012 gegründeten Firma.

Für diese stellt Jonobaby hochwertige Babytragen in Deutschland her, wobei neben Komfort auch ein außergewöhnliches Design sowie ergonomische Funktionen im Fokus stehen.

Die Jonobaby Mei Tai Trage ist deshalb mit gepolsterten Beinausschnitten und X-Bindeträgern ausgestattet, die das Gewicht (ab 3,2 kg) gleichmäßig verteilen. In jeder der drei möglichen Positionen – am Bauch, auf dem Rücken oder an der Seite – nimmt der Nachwuchs eine natürliche Anhock- Spreiz-Haltung ein.

Und zu guter Letzt wird Jonobaby seinem Slogan „Trag' jeden Tag ein bisschen anders“ durch seine verschiedenfarbigen Kopfstützen gerecht, die sich wenden und austauschen lassen.