Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.07.18 – Reisegepäck

Auf Achse mit Trunki

Percy das Polizeiauto und Flora die Fee sind die neuen Modelle des erfolgreichen britischen Kinderkofferherstellers Magmatic und seiner Marke Trunki.

TrunkiPolizeikofferMood.jpg

Für kleine Ordnungshüter: Trunki lanciert Percy, das Polizeiauto. © Trunki

 
TrunkiFlora-die-Feeziehend.jpg

Auf Flora die Fee können Kinder entweder selbst fahren oder sich von den Eltern ziehen lassen. © Trunki

 
Alle Bilder anzeigen

Kaum auf dem Markt, ist Percy, der Ride-on Kinderkoffer für kleine Ordnungshüter, bereits für den Publikumspreis „Das Goldene Schaukelpferd“ nominiert, der von der deutschen Zeitschrift „familie&co“ jährlich für die 50 besten Neuerscheinungen auf dem Spielzeugmarkt ausgelobt wird.

Der clever gestaltete Koffer in britisch-blauem Polizei-Look ist Gepäckstück, Spielkamerad und Reisebegleiter in einem, was den Reisestress für die ganze Familie minimiert. Alternativ wählen Kids das neue Modell Flora die Fee. Hier geht der Nachwuchs mit Zauberstab, Glitzer-Stickern und einer Prise Feenstaub auf Tour. Der Koffer kommt in zartem Grün mit pinken Rädern.

Percy und Flora sind für Kinder zwischen drei und sechs Jahren empfohlen und haben wie alle Trunki-Modelle ein Fassungsvermögen von je 18 Litern, einen bequemen Sattel, sichere Verschlüsse, eine weiche Gummierung sowie eine Innentasche und einen Sicherheitsgurt für das Kuscheltier. Für registrierte Kunden gibt es eine verlängerte 5-Jahres-Garantie. Die Trunki-Modelle werden in Großbritannien entwickelt und hergestellt.

Besonders praktisch gerade bei Flugreisen: Der Trunki ist bei den meisten Fluggesellschaften als Handgepäck zugelassen.