31.01.17 – Spielen & Lernen

Coppenrath: Wer hat an der Uhr gedreht?

„Wie bringe ich meinem Kind nur die Uhr bei?“ fragen sich alle Eltern irgendwann. Ganz einfach: In „Mein erstes Uhrenbuch“ schickt der Coppenrath Verlag aus Münster die Kleinen zusammen mit den „Lieben Sieben“ auf eine Zeit-Reise durch den Tag.

meinerstesuhrenbuch.jpg
 

Bewegliche Zeiger (blau und rot) geben im Pappbilderbuch „Mein erstes Uhrenbuch“ die Stunden und Minuten an; ein immer wiederkehrender Reim fordert zum genauen Betrachten der Uhr auf, während die linken Buchseiten die zur jeweiligen Tageszeit passenden Aktivitäten in Wort und Bild beschreiben. So lässt sich z. B. ganz einfach merken: „Wenn die Zeiger Verstecken spielen, gibt es Mittagessen!“

Kerstin Völker hat das zwölfseitige Bilderbuch aus robuster Pappe mit Stanzungen, das sich am praktischem Tragegriff kinderleicht überallhin mitnehmen lässt, bunt und fröhlich illustriert. Ihre Bilder und die lustig ratternden Zeiger animieren schon Zweijährige dazu, „Die Lieben Sieben“ durch einen erlebnisreichen Tag zu begleiten – und dabei ganz spielerisch die Uhr kennenzulernen.