Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.06.17 – 24. Outdoor-Messe

Outdoor 2017: Noch mehr für Kinder

Längst hat die Fachmesse Outdoor Kinder als wichtige Zielgruppe erkannt – vom 18. bis 21. Juni 2017 geht es mit noch mehr Kinderprodukten an den Start.

Outdoor-Image-Kinder.jpg

Ab in die Natur! Der Outdoor-Nachwuchs ist eine besondere Herausforderung und Chance für den Markt. © Messe Friedsrichshafen

 

Kinder stellen hohe Ansprüche an ihre Kleidung und Ausrüstung. Schließlich müssen Klamotten und Accessoires nicht nur einiges aushalten, sondern auch bezahlbar für die Eltern sein. Auch die Outdoor-Branche hat das erkannt, wo Produkte für Kinder lange als Nischenprodukt galten. Inzwischen setzt man immer mehr auf die junge Zielgruppe – deutlich wird das auch auf der Fachmesse Outdoor, die vom 18. bis 21. Juni in der Messe Friedrichshafen stattfindet. Hier hat sich der Bereich für Kids seit einigen Jahren zur wichtigen Konstante entwickelt, der auch unter den 965 Ausstellern aus 40 Ländern in diesem Jahr immer mehr Anerkennung findet.

Als „wahre Outdoor-Experten“ bezeichnet Daniele Grasso, Head of Product Management bei Jack Wolfskin, die jungen Kunden. Eine Chance für den Markt, aber auch eine große Herausforderung, denn gegenüber der Ausstattung für Erwachsene müssen einige qualitative Schwerpunkte ausgebaut werden: „Schadstoffe dürfen grundsätzlich, aber im Besonderen in Kinderbekleidung, nicht verwendet werden“, konstatiert Clemens Weigand, Country Manager Deutschland und Österreich für Reima. Integrierter UV- und Zeckenschutz sind Themen, die noch viel Spielraum für Innovationen bieten. Aber auch essentielle Punkte erfordern den Einsatz der Hersteller: Robust und langlebig sollten die Produkte insbesondere sein, damit sich der Preis durch den Wiedergebrauchswert für Eltern lohnt.

Die Outdoor ist von Sonntag, den 18. Juni, bis Dienstag, den 20. Juni, von 9 bis 18 Uhr und am Mittwoch, den 21. Juni, von 9 bis 17 Uhr nur für den Fachhandel geöffnet.