Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.05.19 – Leitmesse im September

Kind + Jugend 2019 : „Hervorragend aufgestellt“

Der Veranstalter Koelnmesse erwartet für die Kind + Jugend vom 19. bis 22. September 2019 erneut rund 1200 Aussteller aus dem In- und Ausland.

Kind--Jugend-Eingang.jpg

Die Besucher können kommen – die Kind + Jugend sieht sich knapp vier Monate vor Beginn gut aufgestellt. © Koelnmesse

 

Mit rund 1.200 Anbietern aus ca. 50 Ländern, die sich auf 110.000 m² präsentieren werden, bleibt die Kind + Jugend die weltweit wichtigste Messe für die Baby- und Kinderausstattungsbranche. Über 85 % der Aussteller kommen aus dem Ausland. Neben Top-Anbietern in allen Segmenten zeigen auch zahlreiche kleinere und mittlere Unternehmen, welche Innovationen und Weiterentwicklungen in der kommenden Saison zu erwarten sind. Dementsprechend sieht der Veranstalter Koelnmesse die Kind + Jugend „hervorragend aufgestellt“.

Start-Ups erhalten im Rahmen von Gemeinschaftsständen auf der Messe mehr Sichtbarkeit. Mit den Bereichen Kinderwagen, Kindersitze, Kindermöbel, textile und Pflege-Ausstattungen, Hygieneartikel, Lernspielzeug und Spielwaren deckt die Kind + Jugend das gesamte Produktspektrum für die ersten Baby- und Kleinkindjahre ab.

Als Neuaussteller bzw. Rückkehrer kommen in diesem Jahr 2019 u.a. Bugaboo, Mattel und Silver Cross nach Köln. Silver Cross, bisher Spezialist für Premium-Kinderwagen, erweitert sein Portfolio und stellt erstmals Autokindersitze vor. „Silver Cross freut sich darauf, in diesem Jahr auf die Kind + Jugend zurückzukehren. Das ist eine großartige Gelegenheit, unseren internationalen Partnern aus der ganzen Welt unsere neue, aufregende Kollektion vorzustellen. In diesem Jahr werden wir, ergänzend zu unseren jüngsten Kinderwagenentwicklungen, unsere erste komplette Autosicherheitskollektion vorstellen. Diese vereinfacht den Einkauf von Autositzen und bietet Lösungen von der Geburt bis zu einem Alter von 12 Jahren,“ gab Samantha Newton, Global Chief Marketing Officer bei Silver Cross, bekannt.

Zu den neuen Unternehmen auf der Kind + Jugend 2019 zählen außerdem Apolo Baby aus Japan, Avova aus Deutschland, Felice aus Italien oder Warmbeke aus Frankreich.

Für den Innovation Award der Kind + Jugend, der immer am ersten Messetag in acht Kategorien vergeben wird, sind bereits zahlreiche Bewerbungen eingegangen. Die Jury setzt sich aus internationalen Fachjournalisten sowie Sicherheits- und Gesundheitsexperten zusammen. Interessierte Aussteller der Kind + Jugend 2019 können noch bis zum 25. Juni 2019 ihre Bewerbung einreichen. Die Sieger und die Nominierten werden dem Fachpublikum erneut auf einer Sonderfläche präsentiert.

Auch der Kids Design Award ist wieder ausgeschrieben. Er würdigt herausragende Konzepte und Entwürfe im Bereich Ausstattung und Möbel für Babys und Kinder.

Ebenfalls fortgeführt wird die Sonderfläche Design Parc, die interessante neue Designideen für die Baby- und Kinderwelt ausstellt. Die Sonderschau „The Connected Kidsroom“ präsentiert anschaulich im Kinderzimmer-Ambiente smarte Produkte und digitale Anwendungen, die das Leben von Eltern und Kindern erleichtern sollen.

Mit dem Trend Forum bietet die Kind + Jugend Ausstellern und Besuchern der Messe eine zentrale Informationsplattform. Interessante und spannende Vorträge zu marktrelevanten Themen, Trends, Marktzahlen und Distributionsfragen werden hier von Vertretern aus Industrie, Handel und Forschung anschaulich aufbereitet.

Erstmals ist das Trend Forum auch die Bühne für die Darstellung von internationalen Consumer Trends, die von Experten und Kooperationspartnern aus verschiedenen Ländern präsentiert werden.