Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.05.19 – Supreme Celebration

Festives im Fokus

Auf der Orderplattform Supreme Celebration in München zeigen Modeagenturen und Labels am 28. und 29. Mai erstmals festliche Kleidung für die ganze Familie.

Supreme-Celebration.jpg

Auf der Supreme Celebration wird Festtagsmode für die ganze Familie gezeigt. © The Supreme Group

 

„Wir haben mit der Kids Celebration in der Vergangenheit Trends in der Kindermode gesetzt. Jetzt können die Besucher unserer Messe alle ihre Kunden zu echten Celebrities machen“, sagt Aline Müller-Schade, Geschäftsleitung der The Supreme Group. Denn erstmals öffnet der Messeveranstalter die Plattform im MTC World of Fashion für Aussteller von Damen- sowie Herrenoberbekleidung im Segment Festtagsmode.

Neben hochwertiger Festtagskleidung von Marken wie Bellice Evening, Blue Effect, Cordes-Heseler, Milarda Kidswear mit Cassiope Baby, Quellippa, Linea Raffaelli, Sonja Kiefer und Une Hautre Couture feiern bei dieser Supreme Celebration auch ausgewählte Interior-Produkte und Accessoires Premiere.
  
Unter den Ausstellern finden sich Marken wie z. B. Smallstuff. Die PM Modeagentur präsentiert u. a. Kollektionsstücke von Banwood, Oli & Carol, Scoot & Ride. Die Modeagentur Bettina Ramin ist mit den Labels Anna&Paul, Cam Cam, Mimi&Luna und Zip/Zoe vertreten.

„Ob Taufe, Kommunion oder Konfirmation, ob Abendball, Junggesellen-Abschiede und Hochzeiten: die Festtagsmode bleibt ein konstanter Trend in der Modewelt – ein Trend, den wir ganz besonders mögen. Denn Exklusivität, höchstes Modebewusstsein und exzellente Qualität passen hervorragend zu unserem Messekonzept“, so Sybille Mutschler, Projektleiterin der Celebration.

Das Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen zur Supreme Celebration finden Sie hier.