Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.01.18 – Spielwarenmesse, Nürnberg

Baby-Vielfalt pur

Mit der Sonderfläche und den Hallen 2 und 3 rückt die kommende Spielwarenmesse vom 31. Januar bis 4. Februar in Nürnberg Baby- und Kleinkindprodukte wieder in den Fokus.

Reisenthel-familybag-Image.jpg

Auf geht's nach Nürnberg! Auf der 69. Ausgabe der Weltleitmesse stellt Reisenthel zum ersten Mal aus. © Reisenthel

 

Als Erstaussteller in diesem Bereich kann der Veranstalter die Unternehmen Reisenthel, Sauthons Industries (Möbel & Zubehör/Frankreich) und Mora Ferre e Hijos Interbaby (Möbel & Textilien/Spanien) begrüßen; die Abstinenzler Skip Hop aus den USA und Bieco Spielwaren kehren nach längerer Pause wieder auf das weltweit wichtigste Branchenevent zurück. 
   
Und auch Steiff ist nach seiner Rückkehr 2017 in diesem Jahr wieder mit dabei. Als Aussteller im New Exhibitor Center haben sich bisher 70 Firmen angemeldet, darunter auch der Kinderbettenspezialist Lilokids aus Südlohn. Eingebunden in die TrendGallery in Halle 3A bietet das Toy Business Forum auch in 2018 Fachbesuchern nützliche Vorträge, u. a. zu den Themen „Digital or dead? Überleben Sie in der Zukunft“ (1.2.) und „Multichannel & more – viele Wege führen zum Kunden“ (2.2.). Auf der Messe präsentieren mehr als 2800 Aussteller, der Veranstalter Spielwarenmesse eG rechnet mit rund 73.000 Fachbesuchern. 
   
Unser Schwestermagazin das spielzeug hat mit Messe-Chef Ernst Kick über das Branchenevent gesprochen. Das ganze Interview können Sie hier nachlesen!