Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.01.17 – German Design Award 2017

Recaro räumt drei Auszeichnungen ab

Der Kindersitz Recaro Zero.1 Elite erhält den German Design Award 2017 in Gold. Und auch ein Kinderwagenmodell des Herstellers wird mit zwei Auszeichnungen bedacht.

zero1elitecarbonblack.jpg

Der Recaro Zero.1 Elite überzeugt mit Funktionalität und anspruchsvollem Design.

 
citylifeverstellunggraphite.jpg

Das Leichtmodell Citylife konnte in gleich zwei Kategorien Preise abräumen.

 

In der Kategorie „Baby and Child Care“ erhält der für Mai angekündigte Autokindersitz Recaro Zero.1 Elite der German Design Award in Gold. Die Jury hob insbesondere die 360 Grad-Drehfunktion, den Rundumschutz und die Flexibilität positiv hervor. Die Babyschale ist herausnehmbar und mit einem Adapter auf einem Kinderwagen fixierbar. Auch lobte das Komittee den Mehrwert des Sitzes für Eltern beim Einstieg und bei der Interaktion mit dem Kind. Gestalterisch erinnert der Zero.1 Elite an Trends im Automotive Interior Segment und überzeugt mit klaren Bedienelementen und Ästhetik. 
  
Das Kinderwagenmodell Recaro Citylife gewann in den beiden Kategorien „Baby and Child Care“ und „Universal Design“. Ausschlaggebend war hier ebenfalls der sichere Rundumschutz für das Kind, einfache Bedienelemente, hoher Sitzkomfort und das schlichte, aber stilvolle Design. 
  
Die German Design Awards werden seit 2012 vom Rat für Formgebung verliehen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, außergewöhnliche Gestaltungstrends zu entdecken und zu präsentieren. Die offizielle Preisverleihung findet in diesem Jahr am 10. Februar im Rahmen der Frankfurter Ambiente statt.