Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.12.17 – Neues Start-up Limundo

Es werde Licht

Auf Kinderbeleuchtung spezialisiert hat sich das neue Münchner Label Limundo, das im August mit einem Shop für B2B- und B2C-Kunden an den Start gegangen ist.

Wandleuchte-Eddy.jpg

Kindlich gestaltet und dennoch dezent wacht der kleine Wal „Eddy“ als Wandlampe über den Schlaf der Kleinen. © Limundo

 
Lichtkaesten.jpg

Die dekorativen Naturholz-Lichtkästen sind ein echter Hingucker im Kinderzimmer. Die Produktion der Kästen findet in Deutschland statt. © Limundo

 
Alle Bilder anzeigen

Ob bei den Hausaufgaben am Schreibtisch, beim gemeinsamen Brettspiel oder beim abendlichen Lesen im Bett: Mit einer guten Leuchte geht den Kids so manches Lichtlein auf. Mit seinen praktischen und stimmungsvollen Lampen sorgt das neue Münchner Start-up Limundo nicht nur für Erleuchtung, sondern trifft den Nerv, was den richtigen Style fürs Kinderzimmer angeht. 
   
Als langjähriger Produktmanager bei Osram bringt der Gründer Ralf Müller viel Erfahrung und Fachwissen mit. Limundo entstand aus dem Wunsch heraus, die Lichtqualität und Leuchtenoptik in Kinderzimmern zu verbessern. Dank seines technischen Know-hows sowie Produktionspartnern und Designern an der Hand konnte Müller im August die Website limundo.de für Endkunden und Händler online stellen. Bei den Produkten spielt die Sicherheit eine große Rolle: Die verwendeten Kunststoffe sind bruchfest, die Verkabelungen sicher abgedeckt und die LEDs werden nicht heiß.