Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

Ernst & Young

Fantasie4kids.jpg

Neben Kleidung stehen Spielwaren auf dem dritten Platz der weihnachtlichen Ausgaben für Geschenke. Foto: Fantasie4kids

 
24.10.16 – Rekordumsatz erwartet

Rekordumsatz erwartet

Weihnachtliche Spendierlaune

Laut einer Studie von Ernst & Young wollen die Deutschen dieses Jahr viel für Geschenke ausgeben. Von rekordverdächtigen 18,1 Mrd. Euro ist die Rede. Von  Redaktion