Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.02.15

hessnatur: Textiles Bewusstsein

Der Naturmode-Anbieter hat eine Stiftung für Nachhaltigkeit gegründet, um „den Gedanken nachhaltigen Wirtschaftens in eine breitere gesellschaftliche Öffentlichkeit zu tragen."

02.02.2015: hessnatur: Textiles Bewusstsein
 

Die „hessnatur Stiftung", als operative Verbrauchsstiftung tätig, soll am Firmensitz im hessischen Butzbach residieren. Zur Stiftungsarbeit gehöre vor allem die Kooperation mit externen Partnern und Institutionen, Aufgaben sind dabei Umweltschutz, Textilökologie, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Fragen. Gepflegt werden soll ein ganzheitlicher Ansatz, gefördert ein nachhaltiges Bewusstsein.

Leitgedanke des Firmengründers Heinz Hess war es schon immer, eine umfassende und übergreifende Verbindung von Ökologie und Ökonomie sowie gesellschaftlicher Verantwortung zu schaffen.  „Mit der Stiftungsgründung wollen wir einen starken Impuls für die weitere Verbreitung dieser Idee geben“, erklärte Marc Sommer, Vorsitzender der Geschäftsführung hessnatur. Weitere Anregungen zur Gründung kamen auch aus dem Bündnis für nachhaltige Textilien, das Bundesentwicklungsminister Gerd Müller erst jüngst initiierte.

Der Textilökologe Rolf Heimann ist Gründungsvorstand der Stiftung, seit 2002 führte er den Bereich Corporate Responsibilty bei hessnatur. Über die Höhe des Stiftungskapitals ist nichts bekannt, erste Projekte sind bereits in Planung. 

www.de.hessnatur.com/blog/category/hessnatur-stiftung/