Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

15.03.16 – Toys&Play

Tiny Love/Dorel: Auf zu den wilden Tieren!

Die neue Themenwelt 2016 für Tiny Love heißt „Safari“ und lädt kleine Abenteurer auf große Entdeckungstour ein.

Safari_Mobile_Tiny_Love

Das neue Tiermobile von Tiny Love gibt 18 unterschiedliche Töne und bis zu 40 Minuten Musik wieder.

 
Spieldecke_Safari

Löwe, Tiger und Krokodil nehmen alle Sinne des Babys auf der Spieldecke in Anspruch.

 
Alle Bilder anzeigen

Wilde Tiere auf der Spieldecke und dem Mobile warten darauf, erforscht zu werden und fördern ganz nebenbei alle Sinne des Babys. Die multifunktionale Spieldecke Kick’n Play Gymini „City Safari“ begeistert mit vielen lustigen Spiel- und Spaß- Elementen in drei Varianten: ob als Krabbeldecke mit offener Umrandung oder als geschlossenes Nestchen, mit oder ohne den beweglichen und abnehmbaren Spielbogen
   
Gleich elf Spielzeuge von der Alligator-Rassel bis zum Papageien-Windspiel versetzen kleine Tier-Fans in einen liebevoll gestalteten Zoo, dessen Highlight das witzige Löwen-Reaktions-Pad ist, das mit Musik und Licht animiert. Das Tiermobile Soothe ‘n Groove „Safari” steckt voller Musik – von der Variation, bei dem die Tiere nicht nur rotieren, sondern sich mit einer Schwing-Bewegung um sich selbst drehen, bis hin zur tragbaren Musik-Box für größere Kinder. Erschöpfte Abenteurer genießen dank des Nacht-Modus das beruhigende Einschlaf- bzw. Nachtlicht. 
   
Seit einem Jahr vertreibt Dorel Germany die neue Marke Tiny Love in Deutschland und Österreich mit dem klaren Ziel, Tiny Love als Premiummarke im Fachhandel zu etablieren. Die strategische Ausrichtung folgt dabei den gleichen Regeln, die bereits die Fachhandelsmarken Maxi-Cosi und Quinny zum Erfolg geführt hat.
   
Michael Neumann, Managing Director Northern Europe, resümiert: „Hinter Tiny Love steht eine Idee, ein konkretes Konzept für hochwertiges, entwicklungsförderndes Babyspielzeug – dieses Konzept kann am besten im stationären Handel vermittelt und dem Konsumenten nahegebracht werden. Ein spezielles Fachhandelssortiment, das wir für 2016 entwickelt haben, hat uns sehr positive Resonanz gebracht. Sowohl aus dem Baybausstattungs- als auch dem Spielwaren-Kanal. Insofern sind die Weichen für 2016 gestellt und wir sind sicher, auch in diesem Marktsegment 2016 weitere Marktanteile zu gewinnen.“