Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

25.05.15 – 60 Jahre

Red Dot Design Award: Jubeljahr

Der renommierte Red Dot Design Award kann inzwischen auf ein 60-jähriges Bestehen zurückblicken.  

Viel zu tun: Allein im Bereich Produktdesign verzeichnete die Jury im letzten Jahr über 4.800 Teilnahmen.

Viel zu tun: Allein im Bereich Produktdesign verzeichnete die Jury im letzten Jahr über 4.800 Teilnahmen.

 
Gestaltungsexperte Werner Aisslinger ist Mitglied der Jury 2015.

Gestaltungsexperte Werner Aisslinger ist Mitglied der Jury 2015.

 
Alle Bilder anzeigen

1955 erstmalig in Deutschland initiiert, zeichnet eine unabhängige Jury aus internationalen Designern, Professoren und Fachjournalisten Jahr für Jahr die innovativsten und formschönsten Produkte aus aller Welt mit dem Qualitätssiegel Red Dot aus.

Das Komitee ist im Jubiläumsjahr 2015 kompetent besetzt. Mit dabei in der rund 40-köpfigen Runde sind Designer Werner Aisslinger und Schuh-Papst Jimmy Choo. Hinzu gesellt sich der schwedische Produktdesigner Hans Ehrich, begleitet von Hideshi Hamaguchi, dem japanischen Konzeptionisten und Erfinder des USB-Datenspeichers.

Sie und ihre Kollegen bewerten in diesem Jahr Produktneuheiten in nunmehr 31 Kategorien wie beispielsweise Baby&Kind.

In den letzten beiden Jahren konnten die Norweger von Stokke zwei Red Dots mit nach Hause nehmen: Bereits 2013 wurde die Babytrage Stokke MyCarrier preisgekrönt, im Vorjahr gelang dem Unternehmen der Coup mit dem Kinderwagen Stokke Crusi.

Die Wickeltasche Green Label Neckline Bag Denim blue von Lässig errang im letzten Jahr ebenfalls einen Red Dot.

Am 29. Juni 2015 werden die prämierten Designs auf der Red Dot Gala geehrt und zusätzlich im Red Dot Design Museum Essen ausgestellt.