Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.06.13 – Serpolet

Magicbed®: Wie auf Wolken

Serpolet macht Schluss mit Kinderreisebetten, die kompliziert aufzubauen sind. Das französische Unternehmen hat Anfang des Jahres das Magicbed® auf den deutschen Markt gebracht.

Wie auf Wolken
 
Wie auf Wolken
 
Alle Bilder anzeigen

Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Pop-up-Bett, das einen einfachen Auf- und Abbau verspricht: Man nimmt es aus der Tasche, wirft es in die Luft – fertig! Mit nur wenigen Handgriffen lässt es sich später wieder zusammenfalten. Außerdem ist es mit einem Gewicht von 3,5 kg leicht wie eine Wolke. Dies schließt auch eine 5 cm dicke, atmungsaktive, hypoallergene und waschbare Matratze mit Mikrofaseroberfläche ein.

Das Magicbed® entspricht der europäischen Sicherheitsnorm für Kinder-Klappbetten EN 716. Im zusammengefalteten Zustand hat es einen Durchmesser von etwa 73 bis 77 cm und ist relativ flach, weswegen es gut im Kofferraum, Schrank oder unter dem Bett verstaut werden kann. Auch Design-Fetischisten können sich freuen, denn das Bettchen gibt es nicht nur in Himmelblau, Hellrosa, Pink-gepunktet und Schokolade, sondern ebenso in Schwarz.

Für Babys im Alter bis zu sechs Monaten eignet sich das Mini Magicbed®. Es hat zusammengefaltet eine Breite von 54 cm, wiegt knapp 2 kg und ist in den Farben Blau Arktik und Liberty Grün-Rosa erhältlich.