Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.08.14

HEY-SIGN: Anders sitzen

Bei HEY-SIGN steht alles im Zeichen nachwachsender Rohstoffe.

Mit ihrem farbenfrohen Design sorgen die Sitzmöbel Quart Kid von HEY-SIGN für Abwechslung im Kinderzimmer.
Foto: Reimund Braun

Mit ihrem farbenfrohen Design sorgen die Sitzmöbel Quart Kid von HEY-SIGN für Abwechslung im Kinderzimmer. Foto: Reimund Braun

 
Die Elemente von Posito lassen sich immer wieder anders arrangieren.
Foto: Reimund Braun

Die Elemente von Posito lassen sich immer wieder anders arrangieren. Foto: Reimund Braun

 

Das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen stellt innovative und hochwertige Sitzmöbel aus Wollfilz (100 % Schurwolle) her. Zu den ausgefallenen Produkten von HEY-SIGN zählen z. B. die von Bernadette Ehmanns entworfenen Sitzmöbel Quart Kid für junge Design-Freunde: Die farbenfrohen und pflegeleichten Würfel (jeweils 30 x 30 x 30 cm groß) sind mit Schaumstoff gefüllt. Ob als Sitzgelegenheit oder einfach zum Bauen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 42 Farben zur Auswahl

Das Sitzmöbel Posito überrascht mit einer Kreisfläche (Durchmesser 110 cm), die aus vier Elementen besteht und immer wieder zu neuen Sitzlösungen zusammengestellt werden kann. Jedes Teil des von Designerin Susanne Meier entworfenen Kreises ist einzeln erhältlich. Alle Möbel von HEY-SIGN werden in Deutschland hergestellt und tragen das Woolmark-Siegel. Zur Auswahl stehen insgesamt 42 Farben.

www.hey-sign.de